Kalender 10/18

Deutschland

Aachen

Dance-Loft
Festival «Auf dem Sprung – junger Tanz im Dialog», Vorstellungen, Workshops und Lectures für junges Publikum. Noch bis zum 13. Okt.:
Das Tanztheater Mobil zeigt «heim@t», Tanz-theater von Yorgos Theodoritis, das sich mit dem Heimatbegriff auseinandersetzt. 3. Okt.
Das Tanztheater Mobil zeigt «Rhythmousse-oh-lalà», Tanztheater für Kinder von Yorgos Theodoritis. 7. Okt.


La Verità Dance Company zeigt «Curriculum Vitae», ein autobiografisches Stück, das die Migrationserfahrungen zweier Menschen thematisiert. 13. Okt.
www.aufdemsprungfestival.de 

Ansbach

Karlshalle im Kulturzentrum Karlsplatz
Die Immo Buhl Dance Company mit dem Tanzabend «Es sind noch Lieder zu singen jenseits der Menschen.» (Paul Celan). 6. Okt., 10. Nov., 1. Dez.;
www.buhl-dance.com

Augsburg

Theater
Premiere «Vier Jahreszeiten», Ballett von Ricardo Fernando zu Musik von Antonio Vivaldi und Philip Glass. martini-Park, 20. Okt. Einführungsmatinee, 27. Okt.
www.theater-augsburg.de 

Baden-Baden 

Festspielhaus
Das Hamburg Ballett John Neumeier gastiert. 6.–14. Okt.:
«Bernstein Dances», Ballettrevue von John Neumeier, Kostüme von Giorgio Armani, musikalisch begleitet von der Philharmonie ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2018
Rubrik: Tanz im Oktober, Seite 36
von

Weitere Beiträge
Jerome Robbins

Wer hat die «West Side Story» erfunden? Leonard Bernstein, würden zehn von zehn Befragten antworten. Eben nicht: Jerome Robbins war‘s. Wer? stutzen jetzt zehn von zehn Befragten, selbst unter den Kulturinteressierten. Nur ein paar Wochen nach dem weltweit gefeierten Komponisten und Dirigenten Bernstein hätte der Choreograf und Regisseur Jerome Robbins seinen 100....

Den Boykott boykottieren

Tanz kann durchaus eine politische Kunstform sein. Anstelle von Buchstaben, Wörtern und Sätzen verwendet er Bewegungen und vermag damit so viele Sprachen zu sprechen, dass er jede Zensur überlisten kann. Tanz ist universaler als alle Sprachen und Nationen. Es gibt keine menschliche Kultur ohne Tanz – es sei denn, der Tanz ist aus religiösen oder autoritären Gründen...

Impressum 10/2018

tanz
Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber 
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion  
Hartmut Regitz, Dorion Weickmann, Arnd Wesemann 
Mitarbeit: Sofie Goblirsch, Marc Staudacher
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin 
Tel +49 (0)-30-254495-20, Fax -12 
redaktion@tanz-zeitschrift.de
www.tanz-zeitschrift.de

Gestaltung & Bildredaktion 
Marina Dafova

Anzei...