Innovativer Spitzenschuh

Tanz - Logo

Sophia Lindner entwickelt als Industriedesign-Studentin in Pforzheim einen neuartigen -Spitzenschuh. Ihr Konzept ist beim «James Dyson Award Deutschland» auf dem 2. Platz gelandet. Lindner will vor allem das Verletzungsrisiko reduzieren. Ihr «React» genannter Spitzenschuh nutzt drei schützende Kinesio-Tapes. Das Längs-Quergewölbe-Tape verhindert eine Überdehnung des Sprunggelenks. Das Waden-Tape beugt der Fehlstellung des Großzehs vor. Das Schienbein-Tape stabilisiert bei der Streckung.

Um den Druck des Körpergewichts zu minimieren, wird die Zehenbox mit dem Silikon-Abguss des individuellen Zehs gefüllt. Anders als üblich besteht Lindners Sohle aus festem Silikon und hat kleinste Einschnitte, die Überdehnung verhindern und für mehr Flexibilität beim Gehen sorgen. Die Preisträgerin arbeitet mit dem Osteopathen Kai Schabel zusammen, der Dozent an der John Cranko-Schule in Stuttgart ist.

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2017
Rubrik: Praxis, Seite 73
von Red.

Weitere Beiträge
Nachgefragt: Raphael Hillebrand

In tanz 8-9/17 gab es ein Interview mit dem Choreografen Raphael Hillebrand, Mitbegründer der Hip-Hop-Partei «Die Urbane», die bei der Bundestagswahl angetreten ist. 

Raphael Hillebrand, wie hat «Die Urbane» abgeschnitten? Wir waren nur in Berlin aufgestellt und haben 4000 Stimmen erhalten. Aber das soll sich nun bessern. Wir haben 200 Mitglieder. Mit ihnen...

Tanzschulen Dezember 2017

Deutschland


Bad Soden

Ballettschule Ulrike Niederreiter

Dipl. Ballettpädag. Ballett/Jazz/Modern/Charakter/tänzerische Früherziehung. Ausbildung bis zur Akademiereife. Ballettmärchen. An der Trinkhalle 2B, D-65812 Bad Soden/Ts., Tel. +49-6196-228 49 

www.ballett-badsoden.de


Bamberg

Tanzwerkstatt

Stätte für Zeitgenössischen Tanz. Nürnberger Straße 108 k,...

Kalender Dezember 2017

Highlights Dezember 2017

Paris

Play

Eine der ersten Dienstreisen, die Aurélie Dupont als frisch inthronisierte Directrice de la Danse der Pariser Oper unternahm, führte 2016 nach Dresden. Vom ersten Rang der Semperoper aus verfolgte sie dort die Uraufführung von Alexander Ekmans «COW» (tanz 4/16), was vermuten ließ: Dem Schweden flattert demnächst ein Angebot...