geehrt: yvette chauvire

Am 6. Mai ernannte Frankreichs Kulturminister Frédéric Mitterrand die einzige Primaballerina assoluta seines Landes zum «Grand Officier de la Légion d’Honneur». Es ist das erste Mal, dass der Tanz den zweithöchsten Verdienstorden Frankreichs in Empfang nimmt. An Künstler wird er nur selten verliehen, meistens geht er an Kriegshelden oder bleibt innerhalb der Politikerzunft. Yvette Chauviré, geboren 1917, die in Paris unter Serge Lifar, an der Mailänder Scala, in Monaco und beim Royal Ballet tanzte, stand unter anderem mit Rudolf Nurejew auf der Bühne.

Die legendäre Giselle-Darstellerin ist das Bindeglied zwischen Anna Pawlowa und Sylvie Guillem, deren Lehrerin sie an der Pariser Opéra war. Auch Monique Loudières und Marie-Claude Pietragalla zählten dort zu ihren Schülerinnen.

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2011
Rubrik: menschen, Seite 26
von Thomas Hahn

Weitere Beiträge
claire bauroff...

Die Obrigkeit schritt ein und entfernte die Fotos aus der Vitrine. Am Berliner Admiralspalast war das Auftreten von Claire Bauroff angekündigt, die anstößigen Stellen waren nicht überklebt. Obwohl man überall in den Revuen gegen Eintritt Beine, Pos und Brüste bewundern konnte. Auch waren diese Bilder 1925 bereits in zahlreichen Illus­trierten und Magazinen gedruckt...

erhoben: samuel wuersten...

...gebürtiger Schweizer, ist in den Ritterstand des Ordens von Oranien-Nassau erhoben worden. Der Leiter des Festivals «Holland Dance» und Ko-Rektor der Rotterdamer Dansacademie wurde so mit der höchsten niederländischen Auszeichnung bedacht. Vor 26 Jahren erwarb er die niederländische Staatsbürgerschaft, hat aber trotzdem bis 2010 das Schweizer Festival «Steps»...

kurse: sommertanz

In Speyer bieten die «Sommertanztage» vom 25. Juni bis 3. August unter anderem «Afro Brasil»,  Salsa für Behinderte, Andy Lemons Hip-Hop und Flamenco.
sommertanzfestival-speyer.de

In Berlin findet der «Sommertanz» der Tanzfabrik statt. Eröffnet wird mit Bonnie Bainbridge Cohen; am 2. Juli ist sie im Gespräch mit dem Philosophen Alva Noë. Weitere Workshops mit Ohad...