fiktion

geblieben ist in der Hauptstadt eine Menge in den letzten Jahren. Ob Flughafen, Staatsoper oder Budgeterhöhung für die Freie Szene – Baustellen, so weit das Auge reicht. Auch im Tanz gab’s etliche solcher Dauerbrenner, die in irgendwelchen politischen Pipelines feststeckten. Nur hat sich da einer gefunden, der Fiktionen beherzt in Fakten verwandelt. Er heißt Rüdiger Kruse, sitzt – als Bundestagsabgeordneter – ausgerechnet in Berlin, und ist zum Retter in der Not geworden: zum Finanzbeschaffer der Tanznation. Wieso der CDU-Mann die monetäre «St.

-Nimmerleinstag»-Taktik aushebelt, hat er für uns aufgeschrieben – ab Seite 64.

Die Devise «Irgendwann» gilt auch beim New York City Ballet. Dort wird die Ablösung von Peter Martins Jahr um Jahr vertagt. Der Kompaniechef geht stramm auf die 70 zu. Nachdenken über Nachfolger (m/w)? Reine Fiktion. Bislang lässt sich aus den Beständen an Stücken und Tänzern noch eine ansehnliche Wintersaison basteln, wie Wendy Perron festgestellt hat (Seite 8). Martins ist Däne, Manuel Legris Franzose mit Wohnsitz Wien und Dienstsitz Staatsballett (Seite 26), Marijn Rademaker Holländer – mit Ex-Aufenthaltsort Stuttgart. Dieser Starsolist hat gemerkt, dass Heimat ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2015
Rubrik: editorial, Seite 1
von

Weitere Beiträge
römische verhältnisse - carla fracci

Sie war eine Wunderballerina des 20. Jahrhunderts, Partnerin von Rudolf Nurejew und Erik Bruhn, später Ballettdirektorin in Neapel, Verona und Rom. Und zwar: eine streitbare. Angesichts dessen, was sich in Italien gerade abspielt, platzt Carla Fracci schier der Kragen: Die Opernhäuser stecken seit dem Inkrafttreten des vom damaligen Kulturminister Massimo Bray...

marijn rademaker

Fast 15 Jahre lang war er beim Stuttgarter Ballett, ein Solitär in Reid Andersons exklusiver Herren-Kollektion schon allein wegen der flachsblonden Haare, die auf jeder Bühne herausleuchten aus der Menge. Jetzt kehrt Marijn Rademaker in seine Heimat Holland zurück, und der Stuttgarter Ballettchef verliert eines seiner Lieblingskinder, das Idealbild des Tänzertyps,...

Auditions, Ausschreibungen, Wettbewerbe, Workshops

ausschreibungen_____

«Think Big», Künstlerresidenz-Programm 2015 in Hannover
Für ChoreografInnen am Beginn ihrer professionellen Praxis, die eine 20-minütige Choreografie für bis zu zehn TänzerInnen erarbeiten können.
Bewerbungen bis zum 4. März an:
Ballett der Staatsoper Hannover
z. Hd. Steven Markusfeld,
Betriebsdirektor Ballett
Opernplatz 1, 30159 Hannover

«Szenenwe...