chancen & co

ausschreibungen

«Explorationen 10» – das vierte Symposion für Lern­aktivisten auf PACT Zollverein in Essen befragt die Kunst der Praxis u. a. mit Blast Theory, Kate McIntosh und Gesa Ziemer, 9.–13. Juni. Motivationsschreiben bis 2. Mai an:
ingo.kaulbars@tanzplan-essen-2010.de

 

Die Universität der Künste Berlin lobt einen neuen biennalen Preis für ­interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Der mit 7500 Euro dotierte Preis will Künstlern und Wissenschaftlern Gelegenheit geben, ihre jeweiligen Plattformen aufzugeben.

Am Wettbewerb teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen, ausgeschlossen sind hauptamtliche Mitarbeiter der UdK Berlin sowie Studierende der UdK Berlin und anderer Hochschulen. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.
udk-berlin.de/udk-preis

 

Kampnagel in Hamburg vergibt drei Residenzen an Choreografen, die bereits erste Projekte realisiert haben, für den Zeitraum April bis Dezember 2011 samt Produktionsbudget und Kursprogramm. Bewerbungen bis zum 31. Mai.  
k3-hamburg.de

 

Mit «Lime» – einem Labor für choreo-grafische Praxis und Theorie – bietet das steptext dance project in Bremen Choreografen und Tanztheoretikern eine 5-tägige Plattform für interdisziplinäre Arbeitsprozesse: «Wri­ting ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zur tanz-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2010
Rubrik: PRAXIS, Seite 74
von

Vergriffen