Ella, van Manen, Peck «Generations»

London

Ihre Wahl fiel auf Leeds: Für ihr Europa-Debut als Choreografin hat sich New York City Ballet-Star Tiler Peck das Northern Ballet als Kooperationspartner ausgesucht. Pecks Kreation «Intimate Pages» zu den Klängen ausgesuchter Sätze aus Leos Janáčeks Streichquartett Nr. 2 «Intime Briefe» wurde im Rahmen des Dreierabends «Generations» uraufgeführt, Seite an Seite mit Hans van Manens Klassiker «Adagio Hammerklavier» und Benjamin Ellas Kreation «Joie de Vivre».

«Intimate Pages» ist für zehn Tänzerinnen und Tänzer konzipiert.

Die zentrale Partie verkörpert mit Jonathan Hanks einer der reinsten klassischen Tänzer der nordenglischen Kompanie. Er ist während des gesamten Balletts durchgängig auf der Bühne präsent, um ihn herum rauscht und wirbelt das Ensemble. Hanks verwickelt die superben Tänzerinnen Amber Lewis, Heather Lehan und Alessia Petrosino in kurze, eigenwillige Pas de deux und beherrscht den Raum wie ein Zirkusdirektor. Dabei besitzt er die Gabe, jeden einzelnen Moment mit Energie und Finesse aufzuladen. Zudem nutzt er Pecks Choreografie als willkommene Gelegenheit, seine physischen Qualitäten bravourös in Szene zu setzen – eine lebhafte Mimik eingeschlossen, die mal spöttische ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2023
Rubrik: Kalender, Seite 40
von Mike Dixon

Weitere Beiträge
Lichtmalerei

Das letzte Stück des dreiteiligen Abends «In/with/in» hat schon bei seiner Uraufführung enthusiastische Kritiken eingefahren (tanz 3/22): «I love you, ghosts» von Marco Goecke, 2022 in Den Haag auf die Bühne des Amare gekommen, ist auch zur Wiederaufnahme absolut sehenswert. Gleiches gilt für die eine Weltpremiere des Programms, das vom Nederlands Dans Theater im...

Schmidt/Hoppmann «Falling In Love»

Steinreich wäre mancher gern. Der Friedrichstadt-Palast ist es: Rund 100 Millionen Swarovski-Kristalle sind in Bühnenbild und Kostüme der neuen Grand Show «Falling | In Love» eingewebt. Intendant Berndt Schmidt und Kreativdirektor Oliver Hoppmann greifen in der von William Blake inspirierten, mit 14 Millionen Euro umgesetzten Stückidee Zeichen der Zeit auf: als...

Buch, CD, DVD 11/23

CD des Monats
LE PARFAICT DANSER
Die Bombarde, die Busine oder den Dulzian muss man nicht kennen, um diese CD zu genießen. Die jungen Musiker des 2017 im französischen Tours gegründeten Ensembles Into the Winds spielen auf den alten Instrumenten so selbstverständlich, als wären sie nach wie vor in Gebrauch – nur so lässt sich im Zusammenklang mit der Schalmei, den...