liam francis

liam francis

Die Rambert Dance Company, 1926 gegründet und somit die älteste professionelle Tanzkompanie des Vereinigten Königreichs, hat sich mit Liam Francis einen neuen hochkarätigen Hoffnungsträger an Land gezogen, der schon jetzt einige der Hauptrollen des Kompanie-Repertoires getanzt hat. Francis, der seine Ausbildung 2014 am London Studio Centre (LSC) abschloss, war seit seinem 14.

Lebensjahr künstlerisch eng mit der Hip-Hop-Kompanie ZooNation liiert, wirkte an deren äußerst erfolgreichen Produktionen «Into the Hoods» und «Groove on Down the Road» auf der Bühne mit und fungierte bei Letzterer sogar als Resident Director. Ferner spielte er eine Rolle in dem Kurzfilm «The Holloway Laundrette» und war gefragter Darsteller in zahlreichen Werbespots.

Einen klassischen Ballett-Hintergrund sowie den nötigen Feinschliff in Contemporary, Jazz, Stepp, Stimmbildung und Darstellendem Spiel eignete er sich am LSC an, das sich für den jungen, ungewöhnlich vielseitig begabten Performer als ideale Ausbildungsstätte erwies. Zunächst sah es so aus, als gehöre seine professionelle Zukunft ausschließlich dem Hip-Hop. Inzwischen aber hat Liam Francis bei der Rambert Dance Company ein künstlerisches Zuhause ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Jahrbuch 2015
Rubrik: die hoffnungsträger, Seite 164
von Mike Dixon