dessau: Tomasz Kajdanski: «Der Sturm»

Für Tomasz Kajdanski, den Leiter des 14-köpfigen Balletts am Anhaltischen Theater Dessau, ist seine Bühne «eine Kirche» – ein Ort der Zuflucht und der Einkehr in einer Stadt, die seit den Wendejahren nie richtig zu sich gefunden hat. Weder der kulturelle Leuchtturm des Bauhauses noch ortsansässige Groß-Institutionen wie das Bundesumweltamt ändern etwas daran, dass Dessau zu jenen Kommunen gehört, die dauerhaft darben. Weshalb Theaterchef André Bücker immer mit Hiobsbotschaften rechnen muss, zuletzt mit 200 000 Euro Einsparauflage im laufenden Etat.

Trotzdem hat Kajdanski nicht kapituliert, sondern setzt der Krise ein doppelgleisiges Konzept entgegen: Ein Tanzabend pro Jahr steht im Zeichen der Unterhaltung, ein zweiter verschreibt sich hehrer Kunst. Dieses Mal ist die Wahl auf William Shakespeares «Der Sturm» gefallen, und die Inszenierung macht aus den häuslichen Nöten – schmales Ensemble, wenig Geld – soweit sie kann eine Tugend. Das gelingt vor allem dank Kajdanskis Entscheidung, aus Prospero eine Prospera zu machen, eine Zauberin, die sich auf ihrem Eiland wie eine absolutistische Amazone eingerichtet hat, nachdem der Bruder Antonio ihr einst das Herzogtum Mailand entriss. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz April 2013
Rubrik: kalender und kritik, Seite 36
von Dorion Weickmann

Weitere Beiträge
Workshops, Auditions, Ausschreibungen

auditions______

Ballett Eisenach
Male dancers for the 2013/14 season Audition: May 12, 2013
Audition by invitation only:
intendanz@theater-eisenach.de

Oper Graz
Dancers (f/m) with strong classical and contemporary technique and experience in a professional company
Audition: April 24, 2013
By invitation only.
Send your application to:
ulrike.kerpacher@oper-graz.com

Staat...

Der direkte Weg zu tanz – Vorschau auf kommende Ausgaben

im mai: le sacre du printemps_____

ist ohne Zweifel das Ballett des 20. Jahrhunderts. Am 29. Mai 1913 im Théâtre des Champs Élysées vorgestellt, ist es nicht etwa deswegen in die Annalen eingegangen, weil die Umstände seiner Uraufführung von allen Beteiligten als ein Skandal empfunden wurden. Strawinskys Musik, seinerzeit nicht unbedingt zur Freude des Komponisten...

wolfsburg: Rami Be'er: «If At All»

«If At All». Der Titel stellt sich einen Schritt neben die Realität und zwischen Ja und Nein. Rami Be’er hat für seine Kibbutz Contemporary Dance Company ein neues Stück ohne Story oder eindeutig benennbares Sujet choreografiert. Stattdessen vertieft es sich in den Versuch, Gegensätze zu überwinden: Weder Mensch noch Tier, «wenn überhaupt»; Mann oder Frau, allein...