der absolute tanz

Die Texte des Tanzkritikers Artur Michel erscheinen endlich in Buchform – eine Entdeckung! Wir drucken seine Eloge auf Mary Wigman.

Auch der ältere Tanz bezauberte uns in den Gestalten seiner großen Vertreterinnen und Vertreter. Aber sie bezauberten, weil im Glanz ihrer tänzerischen Persönlichkeiten eine Konvention – in deren Bann sie zwangsläufig geraten waren – sich auflöste und ins Nichts versank. Was sie tanzten, ging uns auch dann nichts an, wenn sie es tanzten; nur daß und wie sie es tanzten, drang zu uns herüber. Ihre Bewegungen sprachen eine Sprache, die wir nicht mehr verstanden und an das Ohr unserer Seele drang nur der bezaubernde Klang dieser Sprache.

Das Ballett, wie wir es diesseits der wenigen Genies kennen, betreibt die Grammatik einer toten Sprache. Seine Reize gleichen denen der Beherrschung einer solchen toten Sprache; es sind die Reize spielend überwundener Hindernisse, mühelos vorgetragener Schwierigkeiten. Daher das allgemeine Mißtrauen gegen die Möglichkeit, die – als lebensfremd abgestempelte – Tanzkunst könne eine neue Sprache gewinnen, die zu uns «spricht», die aus dem Grund der Seele zum Grund der Seele dringt, die wieder einen Lebenssinn hat.

Eine solche lebendige, wesentliche Tanzkunst gibt es heute wieder; und es kommt darauf an, die entwöhnten Sinne ihr zu öffnen. So soll hier ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2016
Rubrik: Traditionen, Seite 54
von Ismene Brown

Weitere Beiträge
Tanzschulen

Bad Soden
Ballettschule Ulrike Niederreiter
Ballettschule Ulrike Niederreiter
Dipl. Ballettpädag. Ballett/Jazz/Modern/Charakter/tänzerische Früherziehung. Ausbildung bis zur Akademiereife. Ballettmärchen.
An der Trinkhalle 2B, D-65812 Bad Soden/Ts., Tel. +49-6196-228 49 www.ballett-badsoden.de

Bamberg
Tanzwerkstatt
Stätte für Zeitgenössischen Tanz. Nürnberger Straße 108...

53° N
 völker wandern

«Kein schöner Land» heißt es im Lied, und alle singen. Doch die Frage, die sich die Ensemblemitglieder der Deutschen Tanzkompanie im «Ersten Wanderbild» stellen, lautet eigentlich ganz anders: «Woher kommen wir?» Schier endlos ist der Zug, sobald sich nach einem Prolog der Vorhang öffnet, und jeder trägt sein Fähnlein vor sich her, wie bei den Olympischen Spielen...

Darmstadt: Tim Plegge: «Kaspar Hauser»

Seit eineinhalb Spielzeiten leitet Tim Plegge das in Wiesbaden und Darmstadt ansässige Hessische Staatsballett. Er hat dabei Boden gutgemacht. Boden, den der Tanz einbüßte, als bei der Zusammenlegung der beiden Vorgänger-Kompanien zwölf Stellen wegfielen. Außerdem verwandelte der Abgang von Stephan Thoss in Wiesbaden resp. Mei Hong Lin in Darmstadt zwei umtriebige...