den haag: Douglas Wright: «rapt»

Das Eingangsbild: die gefilmte, unschuldige Neugier eines Babys. Dann bohrt ein Pressluftbohrer Löcher in den Bühnenboden: der Zorn des Teufels. Als Nächstes betritt eine Figur mit Vogelgott-Maske die Szene. Später blicken wir auf die Couch eines Psychiaters und den Tanz einer sich auflösenden Seele – zu Worten, die urkomisch wären, wenn sie nicht so authentisch klängen. Hier hält das Gute das Böse in Schach, gerade so. Ein Tänzer singt «Blue Moon», ausgezeichnet übrigens.

Überhaupt sind alle Tänzer hervorragend aufeinander abgestimmt in «rapt» – zu Deutsch: verzückt, andächtig –, dem neuesten Stück des neuseeländischen Kult-Choreografen Douglas Wright.

Der jahrzehntelange Kampf mit den Folgen seiner HIV-Infektion hat Wright viel Kraft gekostet. Einmal noch, so scheint es, kehrt er ins Studio zurück, einen Tanz noch kreiert er, seinen «letzten Tanz». Doch in Wrights Fall dürfte das wohl eher heißen: seine jüngste Choreografie.

Unweigerlich denkt man an die gehörlose und blinde Helen Keller, die herausfinden wollte, was das sei: Tanzen. Sie wohnte einer Unterrichtsstunde ihrer Freundin Martha Graham bei. Die legte Helen Kellers Hände auf die Hüfte einer Tänzerin und ließ sie die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz April 2013
Rubrik: kalender und kritik, Seite 50
von Jennifer Shennan

Weitere Beiträge
kalender

_____deutschland

On tour
Quasar Cia de Dança aus Brasilien tanzt «Céu na Boca», eine Choreografie, die Einflüsse der brasilianischen Kultur mit elektronischen Sounds, Big-Band-Klängen, Kampfkunst, Theater und Pantomime verbindet: Aschaffenburg, Stadttheater, 16. April; Karlsruhe, Tollhaus, 18. April; Bad Homburg, Kurtheater, 25. April

Altenburg
Landestheater Das...

serie: tanz-mode: reebok dance ur lead

Willkommen in der Welt globaler Marken. «Dance UR Lead» heißt die brandneue Kleinkollektion, die um den gleichnamigen Reebok-Sportschuh herum arrangiert wurde: ein paar freche Leibchen in Neonpastell und dazu die zum Tanzen designten, knallbunten Sneakers. Wahre Wunderwerke der Materialwissenschaft und Ingenieurskunst, kurz: ein perfektes Erzeugnis aus dem Hause...

hype

Tanz hat es schwer, aber nur deshalb, weil er – entgegen seinem Hang zu Höherem oder gar zu einer gewissen Transzendenz – sich stets und unerbittlich gegen die Niederungen der Sprache wehren muss. Diese Niederungen drohen ihm am Staatstheater Braunschweig schon im Parkettfoyer, wo das Volk sich versammelt, bevor es vor der Bühne die choreografische Kunst von Jan...