Cybermobbing

NYCB

Ein gutes halbes Jahr ist es her, dass der langjährige Artistic Director des New York City Ballet, Peter Martins, wegen mutmaßlicher körperlicher Übergriffe gegenüber Schutzbefohlenen von seinen Leitungspositionen zurückgetreten ist (tanz 1/18). Die Untersuchung führte seinerzeit nicht zu juristisch belastbaren Ergebnissen.

Nun sieht sich die New Yorker Ballettkompanie, derzeit interimistisch von einem Team geleitet, neuerlichen Vorwürfen ausgesetzt, die Rede ist u. a. von Verletzung der Persönlichkeitsrechte und Körperverletzung.

Klägerin ist die 20-jährige Tänzerin Alexandra Waterbury (Foto). Sie bezeichnet das NYCB-interne Klima laut der «New York Times» als «fraternity-like» und beschuldigt die Kompanie, seit Jahren sexuell motiviertes Fehlverhalten von mindestens drei Tänzern, ferner den Missbrauch von Alkohol und Drogen sowie die Degradierung von Tänzerinnen geduldet zu haben. Konkret geht es um «inappropriate communications»: Chase Finlay (Waterburys Ex-Freund), Amar Ramasar und Zachary Catazaro sollen Texte, Fotos und Videos sexuellen Inhalts ausgetauscht und an mindestens einen Sponsor weitergeleitet haben. Das Material, das Waterbury (und andere Tänzerinnen) unbekleidet ...

x

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2018
Rubrik: Side Step, Seite 15
von Marc Staudacher

Weitere Beiträge
Tanztheater Wuppertal

Adolphe Binder, die Künstlerische Intendantin des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, ist am 13. Juli fristlos gekündigt worden. Voraus gingen Indiskretionen, die nicht nur das Ansehen der Leiterin, sondern des gesamten Tanztheaters massiv beschädigt haben. Binder hat Kündigungsschutzklage eingereicht und will auf juristischem Weg sowohl eine Rehabilitierung ihrer...

Tanzschulen 10/18

Deutschland

Alfter
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft 
Tanz/Eurythmie auf der Bühne, in Pädagogik, Therapie sowie im öffentlichen Raum. Weltweit große Nachfrage in allen Berufsfeldern. 4-jähriges Bachelorstudium und Aufbaustudiengänge mit Abschluss Master of Arts, Fachgebiet Eurythmie Leitung: Prof. Alexander Seeger. Villestr.3, D-53347 Alfter Tel....

Exodos

Das Theater träumt davon, dass eine Menge Mensch in ihm tobt und kocht. Die Stimmung ist famos, ist aufgeheizt, zum Bersten. Kaum aber wacht das Theater auf, muss es wieder dienen: der Kunst. Sasha Waltz ist früh aufgewacht. Ihr Halbschlafbäckchen träumte das Theater als Fest. Doch im Künstlersein steht ihr die wogende Menge der Feiernden nur im Weg. Sie hat...