Clip des Monats

Choreographic captures

Choreographic captures sind ganz kurze, nur einminütige Clips, die schon zum achten Mal in 60 ausgewählten Kinos im Vorprogramm den Appetit auf Tanz anregen sollen. Joint Adventures in München und Fête de la Danse in Genf haben dieses Jahr fünf Gewinner ermittelt. Der erste Preis geht an Manon Siv Duquesnay und Pere Joseph Vilaplana, ein Paar, das in «Xiuxiuejar» sein morgendliches Exercise lustvoll im Doppelbett zelebriert (Foto). Den zweiten Preis erhielt Doris M. Würgert für «an exploratory experience» vor einer Stop-and-Go-Kamera.

Den dritten Preis teilen sich Christos Xyrafakis und Andi Xhuma für ihre Tanzcomedy am Hafenbecken, Shumpei Nemoto für seine wüst tanzende Kamera sowie Jamie Lee und Stanislav Dobak für einen tanzenden Albtraum im Wald.

 

The winners of 8th International CHOREOGRAPHIC CAPTURES Competition 2016 from CHOREOGRAPHIC CAPTURES on Vimeo.

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

tanz_02_2017

Tanz Februar 2017
Rubrik: Medien Februar 2017, Seite 61
von Red.