Itzik Galili

gründet eine neue Kompanie

Itzik Galili gibt seine Kompanie Galili Dance auf. Mit seinem letzten Programm «Mirage» verabschiedet er sich nach elf Jahren aus Groningen. Die Kompanie bleibt weiter als Noord Nederlandse Dans unter der neuen Leitung von Stephen Shropshire ­bestehen. Der gewohnte Zusatz Galili Dance fällt für die Kompanie der drei holländischen Nordprovinzen jetzt weg. Denn zusammen mit Krisztina de ­Châtel will der 1961 in Tel Aviv geborene Galili im Januar 2009 eine neue Kompanie gründen: die Dansgroep Amsterdam.

Galili, der von sich selber sagt, «I come in many flavours», fiel bis dato durch akrobatische Beziehungskisten auf, meist Duos von extrem hoher Dynamik und geradezu akrobatikverdächtigem Timing.

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2008
Rubrik: Celebrities, Seite 62
von

Vergriffen