Berufen: Ernst Meisner

Tanz - Logo

Einen Job hat er schon, und den schultert er offenbar so meisterhaft, dass man ihm auch noch einen zweiten zutraut. Künftig fungiert Ernst Meisner deshalb nicht nur als Künstlerischer Koordinator der Junior Company von Het Nationale Ballet, für das er schon einige Erfolgs-Choreografien geschaffen hat. Er wird, zumindest interimistisch, auch noch Künstlerischer Direktor der Nationale Ballet-academie – und damit Nachfolger von Jean-Yves Esquerre, der dem Institut vier Jahre lang vorgestanden hat, aber offenbar nicht mehr das Vertrauen der Academie voor Theater en Dans genießt.

Von seinem Engagement erhofft sich sowohl die Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten wie auch Het Nationale Ballet eine intensivere Abstimmung von Ausbildung und Praxis sowie eine engere Verflechtung von Akademie und Junior Company. Neuer Verwaltungsdirektor ist René Vlemmix, der zuvor «Springdance» in Utrecht gemanagt hat.

www.atd.ahk.nl 

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2018
Rubrik: Praxis, Seite 75
von Hartmut Regitz

Weitere Beiträge
Climax

Mit «Climax» von Regisseur Gaspar Noé kommt der Exzess quasi auf Bestellung. Noé ist berühmt-berüchtigt für die Inszenierung von Gewalt und nicht zuletzt für eine kaum auszuhaltende Vergewaltigungsszene in «Irreversibel». In «Climax» folgt er zwar erneut seinen Lieblingsthemen Sex, Gewalt und Drogen, ordnet sie aber einer anderen Faszination unter: der für tanzende...

Dresden: William Forsythe, Jacopo Godani «N.N.N.N.», «Echoes from a restless soul», «From now on»

Jacopo Godani hat Erfolg. Seine Dresden Frankfurt Dance Company tourt ganz gut und zieht Publikum an. Sein neues Programm, das in Frankfurt im Bockenheimer Depot Premiere feierte, weckt die «Echoes from a Restless Soul» von 2016 wieder auf, zeigt ein nagelneues «From now on» und schiebt «N.N.N.N.» von William Forsythe dazwischen. Als Godani 2015 die ehemalige...

Enthüllt

Sie wuchs bei einer alleinerziehenden Mutter in ärmlichen Verhältnissen auf und landete im Corps de ballet der Pariser Oper. Gut eineinhalb Jahrhunderte später wäre sie keine Notiz mehr wert, hätte der Schriftsteller Claude Schopp nicht unlängst einen Brief entziffert, den Alexandre Dumas d. J. 1871 an George Sand schrieb. Darin entrüstete sich der Romancier- -über...