ausstellungen und screenings

tanz im tv_________

Ein ganz normales Teenagerleben? Für Ballett-Elevinnen fällt das häufig flach. In dieser Hinsicht fühlt sich die Ausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper grundsätzlich nicht anders an als diejenige, die deutsche Akademien und Hochschulen anbieten (siehe S. 66). Das österreichische Vorzeige-Institut aber hat nicht nur eine lange, 1771 mit Jean Georges Noverre beginnende Geschichte, sondern Schülerinnen, denen der Sneaker entschieden genauso lieb ist wie der Spitzenschuh.

Zwei Jahre lang haben Stephanus Domanig und Johnnie Opher Behiri die Mädchen mit der Kamera begleitet, die «Just Ballet» machen, aber dabei durchaus auch ihren Lebenshunger zu stillen wissen. Ausgestrahlt wird die zweiteilige Dokumentation am 1. Februar um 20.15 Uhr auf 3sat.

 

Screening

Kinoreihe des Royal Opera House, Ausstrahlung auch in Kinos der Multiplex-Ketten UCI Kinowelt, Cinestar, CinemaxX und Cineplex sowie vielen Indepent-Kinos, cinema.roh.org.uk
19. März: «The Sleeping Beauty» mit Sarah Lamb als Prinzessin Aurora  und Steven McRae als Prinz Désiré, The Royal Ballet London

Tanz im Kino, alle teilnehmenden Kinos auf: tanzimkino.com
2. Febr., 16.00h: Das Bolshoi-Ballett ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2014
Rubrik: kalender und kritik, Seite 48
von

Weitere Beiträge
deutsches fernsehballett

Auf der Roten Liste bedrohter Kultureinrichtungen, die der Deutsche Kulturrat mit beängstigender Regelmäßigkeit in seiner Zeitung «Politik & Kultur» veröffentlicht, steht das Deutsche Fernsehballett ganz oben. Nächsten Monat, so heißt es da, soll sein Betrieb eingestellt werden – «wegen Auftragsmangels», wie der Berliner Fernsehproduzent Peter Wolf als Eigner des...

natalia horecna

Da wird geschrien, gezetert und geweint in der tragikomischen Reinkarnationstherapie «Contra Clockwise Witness» von Natalia Horecna. Und das mit entfesselten Tänzern in der Wiener Staatsoper. Die Tanztheater-Form, reloaded mit Mitteln des Balletts? Die Choreografin, zuletzt Tänzerin im Nederlands Dans Theater (NDT), macht mit dieser Uraufführung ein weiteres Mal...

highlights

on tour_________

limón dance company

Etwas Altes, etwas Neues, aber garantiert nichts aus dem Repertoire-Fundus anderer Kompanien Geliehenes hat die Limón Dance Company im Gepäck, wenn sie jetzt auf Deutschlandtournee geht. Die bis heute berühmteste Choreografie des Gründervaters, «The Moor‘s Pavane» von 1949, ist zwar nicht dabei, aber mit «Chaconne» (1942) und...