ausstellungen und screenings

screening_________

le corsaire

120 Tänzer auf der Bühne, aufgeboten für eine Liebes-Saga mit Piraten-Flair, arrangiert von keinem Geringeren als Alexei Ratmansky (im Schulterschluss mit Yuri Burlaka): 2007 feierte diese «Corsaire»-Inszenierung im Namen des Bolshoi Premiere, wiewohl das Stammhaus damals wegen der millionenschweren Restaurierung geschlossen war.

Dem Erfolg der Wiederauflage des Petipa-Klassikers von 1899 tat das keinen Abbruch, schwelgt sie doch in jenen Exotismen, die Ballettomanen von jeher charmieren: hauchzarte Schleierkleidchen, zünftig farbenfrohe Freibeuter der Meere und eine Kulisse, die einen augenblicklich an den Mittelmeer-Schauplatz entführt. Gilt sicher auch im Kino, am 17. November.

 

Screening

Tanz im Kino, alle teilnehmenden Kinos auf: tanzimkino.com
17. Nov., 17.00h: Live im Kino: Das Bolshoi-Ballett tanzt «Le Corsaire», Choreografie von Alexei Ratmansky und Yuri Burlaka nach Marius Petipa

Tanz im TV

3sat, 3sat.de
21. Dez., 20.15h: Das Ballett der Wiener Staatsoper tanzt «Der Nussknacker» in der Choreografie von Rudolf Nurejew, Wiener Staatsoper 2012

arte, www.arte.tv
6. Nov., 5.05h; 11. Nov., 5.00h: «Ravel und Debussy tanzen!»: Anne Teresa De ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2013
Rubrik: kalender und kritik, Seite 52
von

Weitere Beiträge
Serie Tanz-Mode: Nike mit dem Haken dran

Weltmarktführer können sich schlappe Performances offenbar problemlos leisten. Nike zumindest trägt die Nase sehr hoch, seit sich sein Marken-Imperium bis weiter hinter den Ural erstreckt. Schuhe, Trainings-Outfits und Accessoires mit dem Haken-Logo verkaufen sich wie verrückt – wozu noch so was Altbackenes wie Servicefreundlichkeit kultivieren? Wer in Berlin...

highlights

berlin, dresden, hamburg_________

nordwind-festival

Es ist doch so: Wickie, Pippi Langstrumpf und Pettersson & Findus gehören zum Inventar jeder Kindheit, aber ausgewachsene Mitteleuropäer bekennen sich zu Skandinavien und Smørrebrød meist nur als Sommerfrischler, die nach erträglichen Hitzegraden dürsten. Ein Fehler, denn das weite Feld der Theaterkunst beackern...

zürich: Alexandra Bachzetsis: «The Stages of Staging»

Mit Begeisterung werfen sie sich auf die Schaumstoffmatten, als hinge ihr Leben davon ab. Zehn Tänzer in sportlicher Kleidung springen, dehnen und trainieren in «The Stages of Staging» von Alexandra Bachzetsis, was die Muskeln und die Stretchbänder hergeben. In der Reithalle der Basler Kaserne meint man den Geruch einer Muckibude wahrzunehmen. Was aussieht wie die...