Arnheim

ArtEZ Dansacademie ist das Institut, in dem einst Audrey Hepburn zur Schule ging. Heute gilt die Hochschule als eine der besten Ausbildungsstätten Hollands

An Audrey Hepburn kommt in Arnheim keiner vorbei. Nicht dann, wenn man wie John Bliekendaal in eben diesem Haus wohnt, in dem Edda Kathleen von Heemstra Hepburn-Rust (so der Name der nachmals berühmten Schauspielerin) vier Jahre lang ihren ersten richtigen Ballettunterricht erhielt. Winja Marova hieß ihre Lehrerin, und die war es auch, unter deren Ägide sich die lokale Ballettschule über diverse Zwischenstationen schließlich zur ArtEZ Dansacademie entwickelte – A wie Arnheim, E wie Enschede, Z wie Zwolle.

Der östliche Teil Hollands wird durch «Vooropleiding Dans» in Venlo inzwischen in die Aufbauarbeit der ArtEZ hogeschool voor de kunsten mit einbezogen.
John Bliekendaal könnte über den Hollywood-Star viel erzählen, der nach dem Krieg bei Sonia Gaskell in Amsterdam sein Tanzstudium fortsetzte, und er tut es auch in einem leicht verfremdeten Deutsch, das einem sofort sympathisch erscheint. Der geborene Apeldoorner hat nach seiner Zeit beim Koninklijk Ballet van Vlaanderen und Ballet du XXe Siècle lang genug in der Bundesrepublik gastiert, um als halber «Deutscher» durchzugehen. Zeitweilig war er in Gelsenkirchen und Oberhausen unter Vertrag. Nachdem er am Gymnasium Essen-Werden und ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2006
Rubrik: Schulen unter der Lupe, Seite 70
von Hartmut Regitz

Vergriffen
Weitere Beiträge
Urs Dietrich bleibt

Urs Dietrich bleibt künstlerischer Kopf des Bremer Tanztheaters. Entgegen allen Auflösungs­gerüchten bleibt das Traditionsensemble weiterhin bestehen, auch wenn allen Tänzern zum Saisonende 2006/07 die Verträge nicht verlängert werden. Hans-Joachim Frey, 40, ab Sommer 2007 Nachfolger von Intendant Klaus Pierwoß, strebt eine Neustrukturierung an. Das Bremer...

Reims

PAF is a place for artistic residencies, a place to work for any period of time on artistic, scientific, political and/or theoretical projects – an open, communal forum for producing knowledge in the context of critical exchange and ongoing discursive practice – a place for autonomy and full concentration on work – a tool to develop new methods and procedures, not...

München

Warum sollte sich etwas ändern? Es läuft doch alles. Konstanze Vernon, bis 1980 siebzehn Jahre lang Ballerina an der Bayerischen Staatsoper, Gründerin des Bayerischen Staatsballetts und dessen Chefin von 1988 bis 1998, wird aus Altersgründen emeritiert. Auch wenn ihr Nachfolger für die Professur in Ballettpädagogik an der Ballettakademie in München bereits...