montpellier: BOTY-ful

«A change of direction» ist das Motto der weltweiten «Battle Of The Year», die nun nach Montpellier umzieht. Damit weg von Deutschland, weil Hip-Hop in Frankreich offenbar einen höheren Stellenwert genießt. «Unglaublich, wie schnell die das Geld zusammenhatten», sagt Organisator Nicolas Reiser. Jetzt hat die BOTY zum ersten Mal nach zwanzig Jahren in Deutschland ein Auskommen und weiht in Montpellier zugleich ein neues Stadion ein, die Arena. Montpellier will Welthauptstadt des Hip-Hop werden und leistet sich eine ganze Woche Festival, mit BOTY als krönendem Abschluss.

Und Storm, natürlich Jurymitglied, gibt seine Workshops nun im schmucken Ursulinenkloster in der Cité de la Danse.

Vom 12. bis 21. November.

www.six-step.de

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2010
Rubrik: tanz im november, Seite 33
von Thomas Hahn

Vergriffen
Weitere Beiträge
fremdheit: interaktion und rhythmus

Die Damen des Balletts neigen sich auf dem Cover grazil unterm Palmwedel und sehen in diesem alten Libretto gar nicht exotisch aus. Im Gegenteil: Der geneigte Oberkörper, die abgewinkelten Handgelenke, das lange Tutu weisen sie als typische Vertreterinnen des Romantischen aus, stünde da nicht der Name Esmeralda, der dem Ganzen den Klang des Fremden gibt. Den Spuren...

unglaublich...

ist, dass ein Regime 1,7 Millionen Bürger tötete, weil sie nicht dessen Vorstellungen vom wahren Kommunisten entsprachen. In Kambodscha verfolgte man zwischen 1975 und 1979 auch die, die eine Brille trugen und damit als Intellektuelle angesehen wurden. Das südostasiatische Land hat den Genozid der Künstler, Gelehrten, Ingenieure und Tänzer durchgemacht....

lausanne: philippe saire...

...beendet im November in Lausanne seine Trilogie, die 2006 mit «Est-ce que je peux attirer votre attention sur la brièveté de la vie?» begann. Ihr Mittelstück fand sie 2008 mit der Aufforderung «Il faut que je m’absente». Beendet wird sie jetzt mit «Je veux bien vous croire» und nicht etwa, wie wir in tanz 4/10 schrieben, mit «Lonesome Cowboy». Wir dachten dies...