Highlights 1/22

Den Haag; online
MIST Zwei Spielzeiten hintereinander musste das Debüt des Choreografen Damien Jalet mit den Tänzer*innen des NDT1 wg. Corona ausfallen. Die Lage hat sich leider nicht geändert, sodass Jalets Kreation «Mist» nun über die Leinwand bzw. den Bildschirm flimmern wird – als Filmversion des iranischen Regisseurs Rahi Rezvani mit reichlich Bühnennebel aus dem Danstheaterzaal des Kulturzentrums Amare in Den Haag, vom 6. bis zum 8. Januar im digitalen Theater; 

www.ndt.

nl

Paris
ROMÉO ET JULIETTE Eine Rückkehr und ein Neuanfang: Benjamin Millepied, Ex-Direktor des Pariser Opernballetts, besucht die französische Kapitale, aber mit seinem eigenen L.A. Dance Project und einer wagemutigen Produktion. «Roméo et Juliette» zieht Tanz und Film zusammen, verlegt das Geschehen ins Los Angeles unserer Tage – eine Optik, die Prokofjews hochemotionale Partitur aufraut. Die hybride Inszenierung gastiert in La Seine Musicale vom 13. bis zum 22. Januar; wwwlaseinemusicale.com

online
HÖREN & SEHEN Was Multimedia angeht, ist www.operadeparis gut bestückt. Jetzt gibt es zu jeder Neuinszenierung einen Podcast mit Hintergrundinformationen, aktuell zu «Ashton/Eyal/Nijinsky», das bis 2. Januar im ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2022
Rubrik: Kalender, Seite 30
von

Weitere Beiträge
Auditions, Ausschreibungen, Wettbewerbe 1/22

Auditions
Ballett Trier 
is looking for female dancers for the upcoming season 2022/23
Audition (by invitation only): 30 January Application deadline: 20 January audition@theater-trier.de

Fortbildungen
SNDO | Academy of Theatre and Dance, Amsterdam University of the Arts
 Bachelor in Choreography
Auditions: 24 – 31 March
Application deadline: 4 February sndo@ahk.nl...

Drifters

The Shed ist ein erstaunliches Konstrukt. Ein ambitioniert-innovatives Kulturzentrum mitten in den Hudson Yards von New York. Es lehnt an einem der sechs neuen gläsernen Wolkenkratzer (geplant sind 14) als Teil eines Billionen-Dollar-Entwicklungsprojekts, dem größten in der Stadt seit dem Rockefeller Center in den 1930er-Jahren. Hier, auf Manhattans Westseite,...

Tanz schaffen

Uns erreicht ein Neujahrs-Wunschzettel aus Kärnten. Und da Neujahrswünsche mitunter erhört werden, bittet die Autorin, Andrea K. Schlehwein, den Begriff der «Kulturschaffenden» – hier mitgemeint: der «Tanzschaffenden» – endlich auf dem Müllplatz der Geschichte zu entsorgen. Soll man ihren Wunsch erfüllen? Zwar waren in der DDR, in der besonders gern von...