Auditions, Workshops, Wettbewerbe 10/21

Auditions
Carte Blanche, The Norwegian National Company of Contemporay Dance, Bergen

is holding an audition for experienced dancers and apprentices
Motivation letter and CV in English with photo and video links to audition@ncb.no by 7 November Audition (by invitation only): 8, 9 January, 2022 

www.carteblanche.

no

Bern Ballett 
is looking for female and male dancers with strong classical and contemporary techniques as well as improvisation skills in season 2022/23
Application deadline: 10 December Audition date: 10 January, 2022 Send application to: audition@buehnenbern.ch

BODHI PROJECT Salzburg
Die professionelle Tanzkompanie der Salzburg Experimental Academy of Dance sucht für die Saison 2022 hochqualifizierte und vielseitige  Tänzer*innen. Das Engagement ist auf eine Mindestdauer von 20 Wochen ausgelegt (Beginn Januar 2022). Open auditions: 16., 17. Oktober Bewerbungsschluss 1. Oktober www.sead.at

Fortbildungen
HZT Berlin

MA Choreografie (maC):
Bewerbungszeitraum: 1. Okt. – 1. Nov. Studienbeginn: Wintersemester 22/23 BA Tanz, Kontext, Choreografie
Bewerbungszeitraum: 1. Okt. – 1. Dez. Studienbeginn: Oktober 2022 www.hzt-berlin.de

«ENHANCE Mentorship Programme»
Vom Staatsballett ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2021
Rubrik: Praxis, Seite 56
von

Weitere Beiträge
Übersetzerin

Ihre Geschichte enthält Stoff genug für eine Verfilmung: Ballettkarriere, Liebesdrama, Ost-West-Erlebnisse. Das Drehbuch von Ursula Borrmanns bislang 84 Jahre währendem Leben muss noch geschrieben werden. Vorerst erhält die bedeutende Ballettpädagogin eine Ehrung des «Deutschen Tanzpreises» für herausragende künstlerische Entwicklung. «Ursula Borrmann schuf...

Die Lehrerin: Maria Eichwald

Als Olimpia ist sie in Stuttgart unvergessen. 2006 verkörperte Maria Eichwald die «lebende» Puppe in dem Ballett «Der Sandmann». Christian Spuck erinnert sich noch gut an den schwierigen Part: «In der Rolle ging es darum, einen Automaten im Sinne der Romantik darzustellen. Das geschah zu allererst über eine perfekte, aber künstliche Koordination. Dies sichtbar zu...

Improkunst

Am 24. August 2021 – knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie – hat das Tao Dance Theater in Peking eine Welturaufführung präsentiert: «11». Aber wie sieht es überhaupt aus in der chinesischen Theater- und Tanzszene? Aus meiner Wahrnehmung – ich unterrichte nach meiner Promotion in Deutschland mittlerweile an der Bejing Dance Academy – hat die Pandemie...