Vorschau

im juni: der tanzkongress
Ziemlich genau zur Halbzeit des Tanzjahrs 2016 nimmt die Kulturstiftung des Bundes ihren entsprechenden Leuchtturm wieder in Betrieb: Vom 16. bis zum 19. Juni findet rund um die Staatsoper Hannover der Tanzkongress statt, der Praxis und Theorie des Fachs zusammendenken plus ihre jeweiligen Vertreter zusammenbringen will. Die Programm-Macherinnen Sabine Gehm und Katharina von Wilcke setzen auf ein Arbeitstreffen mit vielfältigen Ansätzen und vielfachen Impulsen. Die Kunst wiederum wird sich selbst vertreten, in Gestalt elaborierter Aufführungen.

im juli: die ballettmeister
Plié, tendu, jeté – das Balletttraining ist scheinbar reine Routineangelegenheit: Nachjustieren des Körperinstruments, Vorbereitung auf die Probe. Wirklich Routine? Zumindest was Leiter oder Leiterin angeht, gönnen sich Kompanien einiges an Abwechslung. Indem sie Gäste einladen, fahrende Ballettmeister sozusagen. Selbst Spartenchefs, die eigentlich darauf schwören, ihre Tänzerschar jeden Vormittag höchstpersönlich auf Zack zu bringen, wissen um die Wohltat ungewohnter Ansagen. Wer sind die Gäste, und was haben sie im Gepäck?
Marc Ribaud unterrichtet beim Korean National Ballet 

der direkte ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2016
Rubrik: Vorschau, Seite 80
von

Weitere Beiträge
young company goyo montero

Einen Superlativ kann Goyo Montero für diese Spielzeit am Staatstheater Nürnberg auf jeden Fall für sich verbuchen, auch wenn sich der Superlativ eigentlich in sein Gegenteil verkehrt: Mit derzeit nur zwei Mitgliedern ist seine Young Company vermutlich die kleinste Kompanie der Welt. Seit dieser Spielzeit gehören ihr mit David Valls und Daniel Roces Gomez zwei...

Luzern: Didy Veldman: «360°», Idan Sharabi: «Songs»

Ein Lichtstrahl rührt durchs Dunkel, dreht Runde um Runde, endlos und langsam wie der Zeiger einer Himmelsuhr. Schön ist das anzusehen. Doch Obacht: In der Poesie dieser kreisenden Bewegung lauert Gefahr. Die Bühnenbildnerin Kimie Nakano hat den bewegten Lichtstrahl in ein mehrere Meter langes Rohr verpackt. Wer ihm zu nahe kommt, kriegt blaue Flecken. Oder wird...

Impressum

______ impressum

tanz__Zeitschrift für Ballett, Tanz
und Performance
____Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin
____Redaktion Hartmut Regitz,
Dorion Weickmann, Arnd Wesemann
Mitarbeit: Sofie Goblirsch, Marc Staudacher
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel +49-(0)30-254495-20, Fax -12
redaktion@tanz-zeitschrift.de
www.tanz-zeitschrift.de
____Gestaltung &...