Vermischtes 10/23

Tanz - Logo

Toxisch
BRITISCHE AKADEMIEN
Die Exzellenz ist das eine, die Arbeitsatmosphäre offenbar das andere: Wie die BBC Mitte September berichtete, haben 50 ehemalige Schüler*innen von Royal Ballet School und Elmhurst Ballet School schwere Anschuldigungen gegen die in London und Birmingham ansässigen Ausbildungsakademien erhoben. Demnach gab es hier wie dort zahlreiche Fälle von Bodyshaming und Bullying, Erkrankungen wie Anorexie und Depression wurden getriggert – traumatische Erfahrungen und Vorkommnisse, die sich zwischen 2004 und 2022 abgespielt haben sollen.

Beide Schulen verwahrten sich gegenüber der BBC gegen die Vorwürfe. Allerdings hat eine Ex-Schülerin inzwischen Strafanzeige gestellt und die stattliche Anzahl von 50 Belastungszeug*innen spricht ebenfalls für sich. Die BBC bleibt dran. Dorion Weickmann

Stipendien
PINA BAUSCH FELLOWSHIPS
Für eine kurze Zeit treffen sie aufeinander, die Stipendiat*innen des «Pina Bausch Fellowship», bevor sie wieder hinausziehen in die Welt, um Erfahrungen mit selbst gesuchten Partnern zu sammeln. Bereits zum achten Mal haben die Pina Bausch Foundation und die Kunststiftung NRW das «Pina Bausch Fellowship for Dance and Choreography» vergeben. Die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2023
Rubrik: Service, Seite 65
von

Weitere Beiträge
Vorschau und Impressum 10/23

Das Jahrbuch tanz
Schicksalsjahr für den Tanz: 1973 stirbt der Choreograf John Cranko, Spiritus rector des Stuttgarter Ballettwunders, während Pina Bausch und John Neumeier in ihre immens erfolgreichen Direktionen starten. Was war, was ist, was wird? Danach fragen wir im Jahrbuch «Cranko, Bausch, Neumeier» Künstler*innen, Zeitzeug*innen – und Junior*innen. Und...

Buch, CD, DVD 10/23

CD des Monats
KRATT
Man könnte Kratt als fernen Verwandten des jüdischen Golem bezeichnen: Wie dieser wird der estnische Kratt von Menschenhand geformt. Vom Teufel zum Leben erweckt, lässt er sich seine Dienste allerdings mit der Seele seines Schöpfers bezahlen: ein Kobold, wie geschaffen für ein dramatisches Ballett. Eduard Tubin hat es denn auch auf Grundlagen...

Backlights 10/23

Mannheim
BACKSTEINHAUS PRODUKTION «FEEN»

«Feen» spielen in der neuen Produktion der Stuttgarter Tanzkompanie backsteinhaus produktion eine Schlüsselrolle. Doch obwohl sie im Titel genannt sind, kommen sie auf der Bühne nicht vor. Greifbar wird so eine Sehnsucht nach Erlösung in einer namenlos gewordenen Gesellschaft, in der alle ihre Machtverhältnisse zementieren:...