Side-step Mai 2021

Abriss
NDT-Studios in Den Haag

Im Studio 1 des Nederlands Dans Theater (NDT) haben große Künstler choreografiert: Carolyn Carlson, Mats Ek, William Forsythe, Sol Léon, Paul Lightfoot, Hans van Manen, Jennifer Muller, Ohad Naharin, Hofesh Shechter – und Jiří Kylián natürlich, der langjährige NDT-Direktor, der nach einer Probe zu «27’52’’» symbolkräftig einen Schlusspunkt gesetzt hat.

Kein Geringerer als Rem Koolhaas hat 1984 den Bau an der Spui entworfen, ein architektonisches Meisterwerk, das jetzt einem 08/15-Multifunkionsgebäude weichen muss: ein Skandal ohnegleichen. Hartmut Regitz

Abschied
Manfred Fischbeck kam in Tansania zur Welt. 1944 kehrte die Familie nach Deutschland zurück, wo Fischbeck eine breite musikalische Bildung genoss, bevor er an der FU Berlin Theaterwissenschaften, Philosophie und Literatur studierte. Zunächst widmete er sich der Schauspielbühne, trat u. a. in Stücken von Brecht und Edward Bond auf und arbeitete mit Regisseuren wie Peter Zadek und Volker Schlöndorff. Zum Tanz kam er durch seine spätere Frau Brigitta Herrmann und Hellmut Gottschild, Gründer*innen der Kompanie Gruppe Motion, mit der Fischbeck 1968 nach Philadelphia übersiedelte. Als Group Motion ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2021
Rubrik: Side-step, Seite 14
von

Weitere Beiträge
Buch, DVD, CD 5/21

Sachbuch
RAQS BALADI So nennt die ägyptische Tänzerin und Choreografin Nora Amin den orientalischen Tanz, den man als Raqs Sharki kennt und der gern ein «Bauchzittern» genannt wird: in ihrer Heimat ein Schimpfwort. Baladi scheint ihr der angemessenere Name zu sein, wörtlich der «Tanz meines Landes». Das sei weniger dem Patriotismus geschuldet als dem Umstand, dass...

Unter Freunden

Staßfurt zum Beispiel. Ziemlich genau in der Mitte zwischen Magdeburg und Halle gelegen. Um die 25 000 Einwohner, historische Stadtmauer, Tierpark, ein hübsch restaurierter Wasserturm und die behäbig dahinströmende Bode, eher Flüsschen als Fluss. Ein Städtchen mit großer Vergangenheit, weil Geburtsort des Kalibergbaus. Davon kündet eine Senke in der Ortsmitte: Wo...

Botschaft für den internationalen Tag des Tanzes 2021

Alles beginnt mit Bewegung - ein Instinkt, den wir alle haben - und Tanz ist Bewegung, die verfeinert wird, um zu kommunizieren. So wichtig und beeindruckend eine makellose Technik auch ist, letztlich ist es das, was der Tänzer in der Bewegung ausdrückt, was die Essenz ist.

Als Tänzer sind wir ständig in Bewegung und streben danach, diese unvergesslichen Momente...