Kalender 11/20

Deutschland

Altenburg

Theaterzelt
«Tour de danse», Gala mit den Elevinnen und Eleven des Thüringer Staatsballetts. 1., 15. Nov.;
www.tpthueringen.de 


Augsburg

Theater
«Winterreise», Ballett von Ricardo Fernando zu Musik von Franz Schubert. martini-Park, 7., 21., 25., 28. Nov., 6., 11. Dez.

www.staatstheater-augsburg.

de 


Berlin

Ballhaus Naunynstraße
«Becoming my body», Solo von und mit Bishop Black. 5.–8. Nov.;
www.ballhausnaunynstrasse.de 
 

Deutsche Oper
«Schwanensee» in der Choreografie von Patrice Bart nach Petipa und Iwanow. 21., 22. Nov.;
www.staatsballett-berlin.de 
 

District Berlin
«Who’s Afraid of Raimunda», «queerer Kreuzzug» von Josep Caballero García. 25.–27. Nov.;
www.hebbel-am-ufer.de 
 

Dock 11 Premiere
«Animala», Doppel-Solo von und mit Martha Hincapie Charry und Paul White. 5. –8. Nov.
Premiere «7», Forschungspräsentation von und mit Anna Nowicka. 12.–15. Nov.
«Gamer & Vogel», CBC – Christine Bonansea Company. 19.–22. Nov.
«New Rear», Solo von Mor Demer. 27.–29. Nov.
EDEN***** «Cranky Bodies Dance Reset», getanzte mehrstündige Installation von Peter Pleyer. 12.–15. Nov.; www.dock11-berlin.de 
 

HALLE Tanzbühne Berlin
«isson», ein Solo für zwei Männer, cie. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2020
Rubrik: Tanz im November, Seite 30
von

Weitere Beiträge
Gute Frage

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da hieß die Losung: Tod dem Genie! Das Wunderkind, das in einer schützenden Blase zu Weltruhm gelangt: alles nur ein Märchen. Wahre Kunst setzt zwar Talent voraus, aber sie benötigt noch etwas anderes: kooperatives Verhalten. Kein Genie vermag gegenüber all den Moden und wechselnden Anforderungen allein zu bestehen. Schon in...

Greifswald, Stralsund: Ralf Dörnen «The Juliet Letters»

Der Mann scheint seinem Mentor nachzueifern. Seit 23 Jahren leitet Ralf Dörnen das Ballettensemble des Theater Vorpommern, das drei Spielstätten betanzt: Stralsund, Greifswald und die hübsche Miniaturbühne in Putbus auf Rügen. Dass einer so lange aushält und so lange gehalten wird, kommt anderswo kaum vor – sieht man von John Neumeier in Hamburg ab, der bald auf...

CD, DVD, Buch 11/20

CD des Monats: Tausendundeine Nacht

Michelle Kwan wird schon wissen, warum sie für ihr Skating-Programm «Taj Mahal» Musik von Fikret Amirov (1922 – 1984) verwendet hat: Die lässt niemanden kalt, und das kann auch beim Eiskunstlauf nicht schaden. «Tausendundeine Nacht» hat der Aserbaidschane 1979 natürlich nicht auf die Kufen der mehrfachen Weltmeisterin komponiert,...