Highlights 6/19

Montpellier Danse: Merce Cunningham et Al.

Der Mittwoch ist nicht unbedingt der Tag des Herrn. Aber zum Hundertsten von Merce -Cunningham kann man schon mal eine Ausnahme machen. Der Meister der Moderne gastierte mehrfach bei «Montpellier Danse». Da fällt es nicht schwer, Erinnerungen wachzurufen – was dem Ballet de l’Opéra de Lyon am 26. Juni mit Aufführungen von «Summerspace» (Foto) und «Exchange», gut vorbereitet, sicher bestens gelingen wird. Schließlich ist nicht nur «Un jour avec Merce C.» randvoll bestückt mit Workshops, Filmprojektionen und Diskursen.

Die 39. Ausgabe des Festivals bietet auch sonst genügend Anschauungsmaterial, um Cunninghams Einflüssen sogar dort nachzuspüren, wo man sie vielleicht nicht vermutet – von Peeping Tom über Stephen -Petronio bis hin zu Boris Charmatz, William -Forsythe und Anne Teresa De Keersmaeker & Co. 

Vom 22. Juni bis zum 6. Juli; www.montpellierdanse.com

Bern: Tanzplattform

Der renommierte Choreografen-Wettbewerb «Choreography» in Hannover, der am 21. und 22. Juni in seine 33. Runde geht, hat seit wenigen Jahren eine Konkurrentin in der Schweiz. Hier fördert Tanzchefin Estefania Miranda den eigenen Nachwuchs der Kompanie Konzert ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2019
Rubrik: Tanz im Juni, Seite 33
von