Berufen: Marguerite Donlon, Katharina Torwesten

Die Westfalen haben gut lachen. Mit Marguerite Donlon, 52, bekommen die Hagener in der kommenden Spielzeit eine irische Choreografin voller Bewegungswitz als neue Direktorin ihrer 12-köpfigen Ballettkompanie. 

Auch in Detmold ist mit Katharina Torwesten eine neue Leiterin für die neun Mitglieder des Tanztheaters gefunden. Die gebürtige Münsteranerin kehrt nach Stationen in Flensburg und Coburg erst 2020 in ihre Region zurück.

 

Donlon war mehrfach schon in Hagen zu erleben, zuletzt 2018 mit ihrer Choreografie «Soma», die mit den Ausschlag gab für die Wahl der ehemaligen Tanzdirektorin in Saarbrücken mit dort zwölf Jahren Leitungserfahrung. Nach Ricardo Fernandos Abgang und Alfredo Palencias Interim in Hagen (tanz 12/18) hofft man mit ihr auf den Befreiungsschlag. Donlon, einst Ballettsolistin in Berlin, hat das Zeug dazu – und vor allem den Humor, gleich neben Wuppertal eine charismatische Kompanie aufbauen zu können. 

 

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz April 2019
Rubrik: Side Step, Seite 19
von Arnd Wesemann