Anu Viheriäranta

Selten musste sich eine Kompanie derart sputen, eine Tänzerin zu befördern, wie das Niederländische Nationalballett in Amsterdam. Dort tanzte die 28-jährige Finnin Anu Viheriäranta bislang die zweite Besetzung. 1998 gewann sie zwar den «Prix de Lausanne» und zog an die Royal Ballet School nach London. Ab August wird die seit 2005 in Amsterdam lebende Ballerina aber nun eine waschechte Erste Solistin sein. Schuld daran ist ihre Nominierung für den «Prix Benois de la ­Danse».

Ihre Rolle in «Tryst», einem Stück von Christopher Wheeldon, überzeugte letzten Herbst im Rahmen des Abends «In the Footprint of Balanchine» in Amsterdam so sehr, dass wahr bleibt: Immer müssen erst andere kommen, damit man am eigenen Haus besser zur Geltung kommt. 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2010
Rubrik: menschen: befördert, Seite 24
von

Vergriffen
Weitere Beiträge
der fluch der karibik

Chantal Loïal, Sie sind eine choreografische Öko-Botschafterin. Ihr neues Stück «Zandoli pa tini pat» verurteilt die Verwendung krebserregender Pestizide auf Martinique und Guadeloupe, die in Europa schon lange verboten sind.
Der Giftstoff, bei uns als Chlordécone bekannt und verwandt mit DDT, hat die Böden und das Grundwasser verseucht. Mitten im Paradies finden...

Cecilia Bengolea, François Chaignaud: «Castor & Pollux»

Sie sind die Stars der Stunde. Mit vier Kreationen, einer Art Werkschau, geht es für die beiden französischen Tänzer Cecilia Bengolea und François Chai­gnaud derart hoch hinaus, dass man sich fragt, in welche Gefilde der Hype noch führen mag. Oder wann der Absturz folgt. Mit «Castor & Pollux», soviel steht fest, stellen die beiden einen Höhenrekord der...

Rosemary Butcher und Stephanie Thiersch

rosemary butcher

hat im Sommersemester die Valeska-Gert-Gastprofessur für Tanz und Performance am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin inne. Butcher, die Choreografen wie Russell Maliphant, Laurie Booth oder Jonathan Burrows beeinflusste, unterrichtet unter dem Titel «Idea of a place. A choreographic research project» Studierende des...