Akram Khan «Creature»

London

Mit seiner «Giselle»-Interpretation für das English National Ballet hat Akram Khan 2017 einen großen Erfolg eingefahren. Seine Neukreation «Creature», wiederum fürs ENB, erzählt nun dagegen eine Geschichte, die sich in allzu vielen Verästelungen verliert und das Auffassungsvermögen des Publikums arg strapaziert.

Es handelt sich um eine Nacherzählung und Aktualisierung von Georg Büchners Dramenfragment «Woyzeck», angesiedelt in der näheren Zukunft.

Die Hauptfigur Creature ist an Frankensteins Monster angelehnt und wird brutalen Experimenten unterzogen, mit denen die Grenzen dessen ausgelotet werden sollen, was ein Mensch körperlich und mental auszuhalten imstande ist. Eine Militärgarnison in der Arktis bereitet eine interplanetare Weltraummission vor. Vom Band ertönt US-Präsident Nixons Stimme, die die amerikanische Mondlandung im Jahr 1969 anpreist. Bei Khan gerät das zur Schuldzuweisung: Die Menschheit hat ihren Planeten ruiniert und sucht nach neuen Kolonien, die sie ausbeuten kann.

Auch der kindlich-naive Protagonist Creature lässt sich leicht ausbeuten. Er wird in einer kahlen Holzhütte in Isolationshaft gehalten und von der obrigkeitshörigen Wärterin Marie bewacht, einer ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2021
Rubrik: Kalender, Seite 34
von Jann Perry

Weitere Beiträge
Macht und Verlust

Eine reichhaltige Sammlung an Vorurteilen könnten Archivare in Deutschland anlegen. Eines kehrt regelmäßig wieder: Archiv = Staub. Sprich langweilig. Egal wie viele ihrer kostbaren Dokumente sie online stellen, dieses Vorurteil lässt sich einfach nicht aus der Welt schaffen. Dabei bieten Archive etwas an, das heute hoch im Kurs steht: Entschleunigung und Stille....

Aufklärung

Heather Jurgensen, Sie waren Erste Solistin bei John Neumeier in Hamburg, haben zahlreiche Rollen kreiert und leiten seit 2011 das Ballett Kiel als stellvertretende Direktorin an der Seite Ihres Mannes Yaroslav Ivanenko. Im Mai ist ein Tänzer und Ballettmeister Ihrer Kompanie in London wegen sexueller Übergriffe verurteilt worden, die sich nach Überzeugung des...

Auditions, Fortbildungen, Wettbewerbe 11/21

Auditions
Carte Blanche, The Norwegian National Company of Contemporay Dance, Bergen

Audition for experienced dancers and apprentices. Motivation letter and CV in English with photo and video links by 7 November to: audition@ncb.no
Audition (by invitation only): 8, 9 January, 2022 www.carteblanche.no

Bern Ballett 
is looking for female and male dancers with strong...