Befördert: Viviana Durante

Ein Jahr lang hat sie sich als Director of Dance der English National Ballet School bereits mehr als bewährt: indem sie Studierenden der renommierten Ballettschule mit kreativem Input bei der klassischen und zeitgenössischen Ausbildung zur Seite stand und so renommierte und inspirierende Tänzerinnen bzw. Tänzer wie Ivan Putrov, Amanda Maxwell oder Mavin Khoo als Gastdozenten nach London einlud.

Daher lag es nahe, Viviana Durante – Ex-Principal des Royal Ballet, des American Ballet Theatre, der Mailänder Scala und des japanischen K-ballet – nunmehr den Posten der Künstlerischen Leiterin zu übertragen. James Mee, Chairman der English National Ballet School, blickt angesichts der Verpflichtung der italienischen Weltklasse-Tänzerin zuversichtlich in die Zukunft: «Unter Vivianas künstlerischer Leitung wird die English National Ballet School ihren Ruf als eine der weltweit führenden Ausbildungsstätten weiter ausbauen und sich als erste Wahl für den globalen tänzerischen Nachwuchs etablieren.»

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2020
Rubrik: Praxis, Seite 66
von

Weitere Beiträge
Präsentierteller

Sonia Bartuccelli, Sie sind als Tänzerin, Choreografin und Coachin im Bereich TV, Film und Werbung tätig, etwa für Formate wie «X-Faktor» oder «The Voice of Germany». Mit Helene Fischer und David Garrett waren Sie auf Tour, sind aber genauso in der Komischen Oper Berlin aufgetreten. In ­Ihrem Berliner Studio bieten Sie eine drei­monatige Tanzfortbildung an – das...

Kalender 10/20

Deutschland

Altenburg

Theaterzelt
Premiere «Tour de danse», Gala mit den Elevinnen und Eleven des Thüringer Staatsballetts. 31. Okt.; www.tpthueringen.de 
 

Augsburg

Theater
Premiere «Winterreise», Ballett von Ricardo Fernando zu Musik von Schubert. 31. Okt.;
www.staatstheater-augsburg.de 
 

Berlin

Ballhaus Naunynstraße
«Auf meinen Schultern», Solo von Raphael...

Einfach: Der Vogel

Warum haben eigentlich nur die Primaballerinen das Privileg, mit einem Artikel der Einmaligkeit ausgezeichnet zu werden? Also «die» Pawlowa, aber nicht «der» Nijinsky. Sonst würde ich gerne sagen: «der» Vogel, in aller Doppeldeutigkeit, denn «der» Vogel fliegt. Friedemann ist im Tanz ein wunderschön schillernder Vogel. Außerdem ist «der» Vogel für mich ein...