Und tschüss: Reform für die staatliche Ballettschule Berlin

Tolle Kleider, tolle Bilder, tolle Typen – aber die gehören zu einem Auslaufmodell: Die Modemacherin Isabel Vollrath, die gemeinsam mit dem Fotografen Patrick Walter das derzeit düstere Zeitkolorit in einem Kunstprojekt einfängt, hat ihre Kollektion «Höllensturz» (Foto) den Tänzern des Berliner Landesjugendballetts übergezogen.

Doch die Expertenkommission, die seitens der Senatsverwaltung für Bildung mit der Aufarbeitung der Missstände an der Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik (tanz 8/20) betraut war, favorisiert im Rahmen ihres Abschlussberichts die Ausgliederung des Schulensembles in Richtung Staatsballett. Das Ausbildungsinstitut soll runderneuert, demokratisiert und professionalisiert werden – mithilfe eines Expertenbeirats. Untaugliche Lehrer soll es künftig nicht mehr geben, ebenso wenig Verfehlungen wie Mobbing, Bodyshaming und Kindeswohlgefährdung. Derlei Vorkommnisse verzeichnet die ebenfalls veröffentlichte Bilanz der Krisenanlaufstelle. Und wer steht für das Desaster gerade? Die Kündigung des Schulleiters hat das Arbeitsgericht Anfang September verworfen, weil sie formal zu spät erfolgte und seine Verantwortung für einzelne Geschehnisse nicht überzeugend ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2020
Rubrik: Side Step, Seite 22
von Dorion Weickman

Weitere Beiträge
Enttäuscht von euch

«Ich bin der erste urbane Tänzer, der beim «Deutschen Tanzpreis» geehrt wird – und der erste nicht-weiße Tänzer, dem das zuteil wird. Und auch noch der Erste aus dem Umfeld des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz in Berlin, der je die Aufmerksamkeit der Jury geweckt hat.» Raphael Hillebrand sagt das mit Stolz. Zugleich schwingt in seiner Stimme eine schöne Wut...

Vorschau, der Weg zu tanz 10/20

Architektur

Ob Neubau, ob Generalsanierung – Theaterbauten sind ins Gerede gekommen: zu teuer, zu aufwändig, zu kompliziert. Wo liegen die Probleme und Herausforderungen und wie müssen tanztaugliche Vorhaben geplant werden? 

Erben

Ein Vermächtnis zu hüten, ist schon schwer genug. Noch heikler wird es, wenn das Bewahren auch Weiterentwicklung beinhaltet. Eine...

Befördert: Viviana Durante

Ein Jahr lang hat sie sich als Director of Dance der English National Ballet School bereits mehr als bewährt: indem sie Studierenden der renommierten Ballettschule mit kreativem Input bei der klassischen und zeitgenössischen Ausbildung zur Seite stand und so renommierte und inspirierende Tänzerinnen bzw. Tänzer wie Ivan Putrov, Amanda Maxwell oder Mavin Khoo als...