TV-Klassiktipps November 2010

TV-Klassiktipps November 2010

ARTE
1.11. – 0.30 Uhr
Es wird einmal gewesen sein.
Dokumentarfilm von Anca Miruna Lazarescu über John Cages Musikstück «Organ2/ASLSP».

1./17./25./29.11. – 6.00 Uhr
Garrick Ohlson spielt Chopin: Klavierkonzert Nr. 1.

1.11. – 22.05 Uhr
Janácek: Aus einem Totenhaus.
Aix-en-Provence 2007. Musikalische Leitung: Pierre Boulez, Inszenierung: Patrice Chéreau.

Solisten: Olaf Bär, Eric Stoklossa, Stefan Margita, Peter Straka, Vladimir Chmelo, Juri Sulzenko, Heinz Zednik, John Mark Ainsley, Jan Galla u. a.

2.11. – 6.00 Uhr
Florent Boffard erklärt Chopin.
Folle Journée de Nantes 2010.

3.11. – 6.05 Uhr
Bernstein dirigiert Strawinsky: Mass; Bach: Magnificat. BBC Orchestra.

4.11. – 6.00 Uhr
Janine Jansen spielt Britten: Violinkonzert d-moll. hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi.

5.11. – 6.00 Uhr
Yehudi Menuhin spielt Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61. London Symphony Orchestra, Colin Davis.

7.11. – 19.15 Uhr
18.11. – 6.00 Uhr
Ein Abend mit der Pianistin Gabriela Montero.
Konzertfilm von Steffen Herrmann und Maria Stodtmeier.

14.11. – 9.50 Uhr
Walking on Sound.
Dokumentarfilm von Jacques Debb über den isländischen Countertenor Sverrir Gudjónsson und den japanischen Perkussionskünstler Stomu Yamashta.

14.11. – 19.15 Uhr
1 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt November 2010
Rubrik: Service, Seite 56
von

Vergriffen