Spielpläne

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme




Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44+0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
www.theater-aachen.de
– Offenbach, Die Banditen: 8. (P), 14., 19., 22.6.; 2., 4., 6., 9.7.


ML: Hiemeyer, I: Pfeil, B: Vinciguerra, K: Gault, C: Klippert – S: Arroyo, Rakic, Charlier, Lasa,
Popova, Hagopian, Schaapkens, Hagendorn, Joost, Vink
– Alcina: 20.
– Mozart, La finta giardiniera: 28.6. (P); 5., 8., 11.7.
ML: Görtz, I: Lee, B: Beaujean, K: Schwietert

Altenburg
siehe Gera


Andechs
Orff in Andechs

Tel. 08152/37 64 00
www.carl-orff-festspiele.de
14. Juni – 3. August 2014
– Orff, Leonce und Lena: 27. (P), 28., 29.6.; 4., 5., 6.7.
ML: Blum, I: M. Everding, B+K: Pekny, C: Ch. Meister – S: Goller, Mairhofer, Laas, Brockhaus, Sem, von der Burg, Möllers, Wipp, Winzig

Annaberg-Buchholz
Tel. 03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
www.winterstein-theater.de
Naturtheater Greifensteine
25. Juni – 31. August 2014
– Pippi Langstrumpf: 25., 29.
– Der Räuber Hotzenplotz: 28.

Musiksommer Erzgebirge
20. Juni – 20. Juli 2014
– Erzgebirgische Philharmonie Aue und Madelaine Vogt (Takahashi): 20. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Juni 2014
Rubrik: Service, Seite 60
von Andrea Müller

Weitere Beiträge
Impressum

Impressum

55. Jahrgang, Nr 6
Opernwelt wird herausgegeben von
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

ISSN 0030-3690
Best.-Nr. 752268

Redaktion Opernwelt
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel.: +49(0)30/25 44 95 55
Fax: +49(0)30/25 44 95 12
E-Mail: redaktion@opernwelt.de

Redaktionsschluss dieser Ausgabe
war der 12.05.2014

Redaktion
Wiebke Roloff
Albrecht Thiemann (V. i. S. d....

Lahme Lust

Bernhard Lang ist nicht der Erste, der Arthur Schnitzlers «Reigen» auf die Opernbühne bringt. Aber seine Ästhetik der transformativen Wiederholung, mit dieser Überzeugung durfte man zur Uraufführung des Stücks bei den Schwetzinger Festspielen reisen, schien die idealen Voraussetzungen zu bieten, Schnitzlers Variationsdramaturgie des Immergleichen – zehn Figuren,...

Editorial

Kein deutscher Komponist des 20. Jahrhunderts ist in den Konzertsälen und Opernhäusern so präsent wie Richard Strauss. Vom «Don Juan» bis zur «Alpensinfonie», von «Salome» bis zu «Capriccio» – die Popularität seines Œuvres ist ungebrochen. Selbst die frühen Arbeiten für die Bühne, «Guntram» und «Feuersnot», werden gelegentlich aufgeführt, ebenso die...