Was kommt...

«Les Vêpres siciliennes»
Verdis «Sizilianische Vesper» gab es an Covent Garden noch nie. Und Stefan Herheim hat dort noch nie Regie geführt. Musikchef Antonio Pappano hofft auf den szenischen Knüller der Saison. Wir sind gespannt.
 

Franco Fagioli
Als Franco Fagioli vor zehn Jahren den Wettbewerb «Neue Stimmen» gewann, hätte er
sofort durch­starten können. Doch der argen­tinische Counter hat sich Zeit gelassen,
Technik und Farben behutsam entwickelt.

Wo sieht er sich heute selbst? Ein Gespräch
 

«Attila» in Astana
Erst seit 1997 ist Astana die Hauptstadt Kasachstans. Gas und Öl schwemmten Milliarden Dollars in die ehemalige Sowjetrepublik. Jetzt steht in der Steppen-Metropole ­sogar ein funkelnagelneuer Operntempel. Erste Premiere: «Attila». ­Eine Reportage

«Wozzeck» in Darmstadt
«Wozzeck» – da denkt man sofort an Alban Bergs 1925 uraufgeführtes Meisterwerk. Manfred Gurlitts musiktheatralische Verarbeitung des Büchner-­Dramas kam wenige Monate später heraus – und wurde bald vergessen. In Darmstadt kann man nun beide Versionen
an einem Abend erleben.
 

Opernwelt 12/2013 erscheint am 26.11.2013
www.opernwelt.de

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt November 2013 2013
Rubrik: Service, Seite 88
von