Spielpläne

Bei Premierendaten Angabe der
Namen in folgender Reihenfolge:
Musikalische Leitung, Inszenierung, Bühnenbild und Kostüme - Solisten
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
Mat. = Matinee
N. = Nachmittagsvorstellung



Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44, 0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
> Händel, Ariodante: 3. (P), 9., 16., 23. (Halász, Pataki)
> Superflumina: 14.
> 3. Sinfoniekonzert (Carniero): 17., 18.
> Hänsel und Gretel: 21., 24.


> 3. Familienkonzert: 24. (Mat.)
> Liedrecital Götz Seitz: 24. (N.)
> Liederabend Katharina Hagopian und Hrólfur Saemjndsson: 25.
> Carmen: 28.

Altenburg
Tel. 03447/58 51 61
Fax 03447/58 51 92
> Die lustigen Weiber von Windsor: 10.
> Konzert (Wicklein): 11., 12.
> 3. Kammerkonzert: 24.

Annaberg-Buchholz
Tel. 03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
> Hexe Hillary geht in die Oper: 1., 11., 12. (jew. Mat.)
> Der Freischütz: 2., 17.
> Heymann, Linie 1: 3. (P), 6., 10., 23., 28. (Hild, Korber, Lust)
> Tell me on a Sunday: 7., 11.
> Die Fledermaus: 14.
> 6. Philharmonisches Konzert (Boström): 16. (Aue), 18. (Annaberg-Buchholz)
> Romberg, Der Studentenprinz in Heidelberg: 24. (P) (Klug, Huhn, Staudte)

Augsburg
Tel. 0821/324 49 00
Fax 0821/324 45 17
> 3. Familienkonzert: 3. (Mat.)
> La traviata: 5.
> Die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Februar 2013
Rubrik: Service, Seite 62
von Andrea Müller