Klassik im TV

TV-Klassiktipps

ARD-ALPHA


7.9. – 20.15 Uhr
Jedes Ding hat seine Zeit.
Film von Eckhart Schmidt über Sena Jurinac.

14./21./28.9./3.10. – 11.00 Uhr
Lorin Maazel dirigiert
1. Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-moll, op. 93;

2. Ravel: Rhapsodie espagnole, Strawinsky: Le Sacre du printemps;      

3. Mozart: Symphonie C-Dur KV 551;

4. Bruckner: Symphonie Nr. 8.

21.9. – 20.15 Uhr
Jörg Widmann.
Porträt des Komponisten
von Klaus Voswinckel.

5.10. – 20.

15 Uhr
Peter Ruzicka.
Porträt des Komponisten
von Klaus Voswinckel.

12./18./26.10. – 11.00 Uhr
Mariss Jansons dirigiert
1. Haydn: Symphonie Nr. 97 C-Dur, Bernstein: Chichester Psalms;

2. Sibelius: Symphonie Nr. 1 e-moll op. 39;

3. Schubert: Symphonie Nr. 7 h-moll.

19.10. – 20.15 Uhr

Sofia Gubaidulina
Porträt der Komponistin
von Klaus Voswinckel.


1.9. – 0.20 Uhr (1)
8.9. – 1.15 Uhr (2)

Daniel Barenboim
und das West-Eastern Divan
Orchestra spielen Beethoven.
1. Symphonie Nr. 1, Nr. 2., Nr. 4, Nr. 6; 2. Nr. 3, Nr. 7.

1./10./16./29.9./9.10. – 5.00 Uhr
Tigran Hamasyan.
La Roque d’Anthéron 2011.

2.9. – 5.00 Uhr
11.9. – 5.20 Uhr
15.9. – 5.10 Uhr

Königin Elisabeth
Wettbewerb 2014.
Orchestre Symphonique de la Monnaie, Roland Böer. Solisten: Sumi Hwang, Jodie Devos, Sarah Laulan.

3.9. – 5.15 Uhr
9.9. – 5.10 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt September/Oktober 2014
Rubrik: Service, Seite 72
von