Was kommt... / Impressum

Oedipe
Am Mythos von Ödipus arbeitete sich George Enescu sein halbes Komponisten­leben ab. Zwischen der ersten Berührung mit dem Stoff und der Pariser Uraufführung des vieraktigen «Oedipe» vergingen 22 Jahre. Hans Neuenfels hat das Stück an der Oper Frankfurt neu inszeniert – mit Simon Neal in der Titelpartie und Tanja Ariane Baumgartner als Jokaste.
 

Renata Scotto
Kurz nach ihrem Debüt 1954 trat Renata Scotto bereits an der Scala auf. Und sang dort zunächst Belcanto-Repertoire.

Als Verdi- und Puccini-Interpretin suchte die Sopranistin ihr Glück vor allem an der New Yorker Met. Im Februar wird Renata Scotto 80. Wir
gratulieren mit einem Interview.
 

Teodor Currentzis
Das «Requiem» hat er mit seinem Ensemble Musica Aeterna bereits eingespielt. Nun nimmt Teodor Currentzis für Sony den Opernkomponisten Mozart ins Visier: «Le nozze di Figaro», «Don Giovanni» und «Così fan tutte». Die erste Lieferung ist bereits angekündigt. Was führt der Feuervogel da im Schilde? Ein Gespräch.

Rosenkavalier
Als die Vlaamse Opera bekannt gab, sie habe den Oscar-Preisträger Christoph Waltz als Regisseur für einen neuen «Rosenkavalier» gewonnen, fiel nicht nur die Filmbranche aus allen Wolken. Kann der Mann ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Januar 2014
Rubrik: Service, Seite 72
von