Premieren März 2021

Diese Übersicht bietet eine Auswahl der bei Redaktionsschluss (11. 2.) als Präsenzvorstellung geplanten oder als Stream angekündigten Premieren und Aufführungen des Monats März 2021. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Häuser. Eine Liste mit Kontaktdaten gibt es online unter diesem Link:

www.der-theaterverlag.

de/serviceseiten/theaterlinks/

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
UA = Uraufführung


Deutschland

Berlin
Komische Oper Berlin

www.komische-oper-berlin.de
bis 28. März
– Korngold, Die tote Stadt (2018)
ML: Rubiķis, I: Carsen, B: Levine, K: Reinhardt, C: Cavelius, Fiebach, S: Briscein, Jakubiak, Papendell, Fiselier, Melville, Mika, Strooper, Turšić

Staatsoper Unter den Linden
www.staatsoper-berlin.de
bis 14. März in der 3sat Mediathek:
– Janáček, Jenůfa (2021)
ML: Rattle, I: Michieletto, B: Fantin, K: Teti, C: Wright, S: Schwarz, Skelton, Elgr, Herlitzius, Nylund, Martinik, Oštrek, Skrycka, Novak, Shikhalizada, Queiroz, Randem, Kissjudit
als Präsenzvorstellung geplant:
– Mozart, Le nozze di Figaro: 27.
ML: Barenboim, I: Huguet, B: Maestre, K: Pernoud, C: Wright, S: Orendt, ­Dreisig, Sierra, Fassi, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2021
Rubrik: Service, Seite 51
von Red.

Weitere Beiträge
Ganz aus dem Geist des Gesangs

Vom ersten Einsatz der farbig intonierten Toccata zu Beginn geht von dieser Neuaufnahme ein Sog aus – ein Sog, der bis zur abschließenden Moresca anhält. An Einspielungen von Monteverdis «L’Orfeo» herrscht ja wahrlich kein Mangel. Doch mit dieser hat sich der in der Alte-Musik-Szene renommierte Tenor Emiliano Gonzalez Toro einen lange gehegten Wunsch erfüllt, und...

Apropos... Orchesterarbeit

Herr Bosch, ein offener Brief an die Bundeskanzlerin, Vorsitz in der GMD-Konferenz etc.: Wie bewerten Sie diesen Teil Ihres Terminkalenders?
Das alles sind wichtige Bestandteile meiner Arbeit, aber sie dienen ausnahmslos dem einen Ziel: Musik zu machen unter möglichst guten Bedingungen. Dass ich für dieses Ziel auch viele Aufgaben wahrnehme, die mit Proben,...

Sirenengesang

Wundersamer, klangreicher, magischer Ort. Ort der puren ästhetischen Überwältigung: Eine «Hotellerie des Signifikanten» nennt der französische Philosoph Roland Barthes jenen Raum, in dem das Subjekt gehört werden kann, mitsamt der Bewegung seines Körpers. Und vor allem mit jener Stimme, die den Hörenden zu verzaubern vermag. Die Stimme, so heißt es in Barthes’...