TV-Klassiktipps

Oper und Klassik im TV im November: Zum Beispiel Arnold Schönbergs „Moses und Aron“ von der Ruhrtriennale.

Arnold Schönbergs unvollendetes Bekenntniswerk „Moses und Aron“ auf die Bühne zu bringen, bleibt auch mehr als ein halbes Jahrhundert nach seiner Uraufführung und bald acht Jahrzehnte nach seinem Entstehen eine Herausforderung. Willy Decker ist das Wagnis zu Beginn seiner Intendanz bei der Ruhrtriennale eingegangen – in der gewaltigen Bochumer Jahrhunderthalle, einem Industriemonument aus der Frühzeit des Stahlbaus.
Nicht nur der blutige Tanz um das Goldene Kalb erhält in solchem Ambiente eine ganz besondere Aura.

  Dem Kultursender Arte war der Abend eine Aufzeichnung wert - ausgestrahlt wird sie am 16. November um 23.05 Uhr. 

ARTE

1.11. – 6.00 Uhr
El Sistema.
Film von Paul Smaczny und Maria
Stodtmeier über das von José Antonio
Abreu errichtete Netzwerk
von Kinder- und Jugendorchestern
in Venezuela.

1.11. – 19.00 Uhr
Musik für die heilige Cäcilia.
Musiciens du Louvre-Grenoble,
MarcMinkowski.Werke von Purcell,
Händel und Haydn.

2.11. – 6.00 Uhr
Dirigenten von morgen.
Höhepunkte des internationalen
Wettbewerbs für Junge Dirigenten
in Besançon.

3.11. – 6.00 Uhr
Maxim Vengerov & Friends
spielen Brahms.


4.11. – 3.00 Uhr
Gustavo Dudamel.
Antrittskonzert beim Los Angeles
Philharmonic Orchestra.

4.11. – 6.00 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt November 2009
Rubrik: Service, Seite 60
von

Vergriffen