Opernfassung total

Andreas Ommers Verzeichnis aller Opernaufnahmen auf CD-ROM

So etwas kann sich nur ein Sammlerhirn ausdenken – und alle, die ähnlich ti­cken, dürfen sich nun bei ihm bedanken. An­dreas Ommer besitzt ein solches Hirn. Er hat mehr als fünfundzwanzig Jahre lang nach Opernaufnahmen gefahndet, um sie karteikartentauglich zu machen. Heute nutzt man für solche Projekte bekanntlich andere Medien, daher liegen Ommers Rechercheergebnisse nun als CD-ROM vor.


Erfasst wurden sämtliche Aufnahmen – so zumindest wollen wir es unterstellen – vom ersten «Bajazzo» 1907 unter Leitung des Komponisten bis zu Suppés noch nicht veröffentlichter «Schöner Galathée», aufgenommen im November 2005 bei den Tagen Alter Musik in Herne. In der Rubrik «Unsere Besten» gibt es einen klaren Sieger: «Spitzenreiter ist mit 175 Aufnahmen ‹Tosca› von Giacomo Puccini, aber auch ‹La Bohème›, ‹La traviata›, ‹Don Giovanni›, ‹Aida›, ‹Carmen›, ‹Il trovatore›, ‹Die Walküre›; ‹Le nozze di Figaro› und ‹Rigoletto› sind mit jeweils mehr als hundert Aufnahmen vertreten. Doch Ommer hat sich nicht nur mit dem bereits veröffentlichten Material zufrieden gegeben; auch «wichtige Rundfunk- und Fernsehübertragungen von Opernaufführungen», die «bis jetzt noch nicht auf Tonträgern erschienen sind», ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2006
Rubrik: Magazin, Seite 21
von Christoph Vratz

Vergriffen