Spielpläne Deutschland März 2018

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme

Deutschland

Aachen
Theater Aachen

Tel. 0241/478 42 44
theaterkasse@mail.aachen.de
www.theateraachen.de
– Don Giovanni: 4., 9., 16., 18., 29.
– La traviata: 7., 10.

Altenburg
siehe Gera

Annaberg-Buchholz
Winterstein-Theater

Tel. 03733/140 71 31
service@winterstein-theater.de
www.winterstein-theater.de
– Cabaret: 2., 10., 17., 22.
– I Pagliacci/Gianni Schicchi: 4., 11., 23.
– Kartoffelsuppe mit Band: 11.
– Donelly, Blossom Time: 18. (P), 21., 25.; 1., 7., 20. 4.
ML: Klug, I: Huhn, B: Staudte, K: Lust, C: Buhrow, S: Riemer, Unger, de Marel, Varga, Tomory, Hildebrandt
– Gräfin Mariza: 31.

Augsburg
Theater Augsburg

Tel. 0821/324 49 00
theater@augsburg.de
www.theater-augsburg.de
– Prima Donna: 2., 10., 18., 27.
– Roxy und ihr Wunderteam: 16.
– Verdi, La forza del destino: 24. (P), 28., 31.; 5., 7., 13., 15., 17., 24., 25., 27., 28. 4.
ML: Héja, I: Bücker, B: Steigert, K: Tobisch, C: Ihnatsyeva-Cadek, S: Pfülb, du Randt, Marco-Buhrmeister, Gramegna/Ferreira, Sergeev, Rusch

Baden-Baden
Festspielhaus

Tel. 07221/301 31 01
info@festspielhaus.de
www.festspielhaus.de
– Wagner, Parsifal: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2018
Rubrik: Service, Seite 62
von Red.

Weitere Beiträge
Das Hackebeil der Königin

Die Welt ist eine Scheibe. Eine Drehscheibe, um genau zu sein. Eine die Bühne füllende, mit diskreter Beharrlichkeit rotierende kreisrunde Schräge. Alles dreht sich, alles bewegt sich – meist in Zeitlupe –, manchmal knarzt es wie im wirklichen Leben, und man könnte sich vorstellen, dass Bühnenbildnerin Katrin Lea Tag bei Donizettis «Maria Stuarda» am Theater an der...

Bösewichte klingen anders

Herr Youn, Sie wurden kürzlich in Dresden wieder einmal für Ihren Fürst Gremin bejubelt. Größere Rollen des russischen Repertoires, etwa König René in Tschaikowskys «Jolanthe», sind Ihnen fremd?      
«Jolanthe» wird wie so viele russische Opern nur selten angeboten. Und Godunow oder Pimen sind mit russischen Kollegen leicht zu besetzen. Ein kleiner Koreaner wird...

Wie das Leben selbst

Ein Doppelschlag bekräftigt die republikweite Bedeutung der Oper Frankfurt: Innerhalb von acht Tagen gab es am Willy-Brandt-Platz und im Bockenheimer Depot zwei Premieren, deren Unterhaltungswert in etwa dem Diskussionsbedarf entspricht, den sie auslösen. Wer zu Sarkasmus neigt, könnte meinen, eine höhere Instanz habe diese Kombination gewählt, um das berühmte...