Regeln der Kritik

Was erwartet der Bühnenkünstler von der Theaterkritik? Und wem dient der Kritiker? Was helfen Hymnen und Verrisse? Und werden sie überhaupt gelesen? Wie verletzlich ist ein Schauspieler, und was lesen Kulturpolitiker? Wie sähe eine konstruktivere Kritik aus, und kann es dergleichen überhaupt geben? 

Ein Gespräch über Theaterkritik mit dem Schauspieler Josef Bierbichler, dem Performance-Freestyler Christoph Schlingensief, dem Dramaturgen und Ex-Kritiker Roland Koberg und dem Regisseur und Theaterleiter Thomas Ostermeier

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Jahrbuch 2006
Rubrik: Regeln der Kritik, Seite 56
von

Vergriffen