Vorschau und Impressum 4/23

Bühnentechnische Rundschau - Logo

AR-Technologie bei den Bayreuther Festspielen
In diesem Jahr ergänzte Augmented Reality (AR) die Oper „Parsifal“ und bot eine neue Dimension und damit ein besonderes Opernerlebnis. Der Bühnenraum wurde durch AR um virtuelle, dreidimensionale Bilder erweitert. Die künstlich erzeugte Realität ließ einen Teil des Publikums mithilfe einer AR-Brille eintauchen in Landschaften, Handlungen, ferne Welten.

Schwerpunkt Audio und Beschallung zur tmt32
Vom 8. bis zum 11. November 2023 findet im CCD Düsseldorf die 32. Tonmeistertagung statt.

Aus diesem Anlass stellen wir einen Themenschwerpunkt zu Audiothemen zusammen. Zu den Beiträgen gehören ein Bericht über Bauprojekte internationaler Konzertsäle, ebenso wie Interviews mit Menschen der Branche über ihre Joberfahrungen und die Arbeit mit neuesten Technologien.

Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel im Sommer 2023
Mitten im Fichtelgebirge liegt das Felsenlabyrinth, ein Naturschutzgebiet, in dessen Eingangsbereich seit 130 Jahren Sommer für Sommer großes Theater zelebriert wird. Die Luisenburg-Festspiele sind ein Open-Air-Ereignis, das zeitgemäßes Theater auf einer außergewöhnlichen Felsenbühne zeigt. Die maßgeschneiderten Inszenierungen ziehen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR 4 2023
Rubrik: Impressum, Seite 80
von

Weitere Beiträge
Wie wird ein Theater klimaneutral?

Vor allem abends wirkt sie beeindruckend: Die hell erleuchtete Glasfassade des Musiktheaters im Revier (MiR). Bereits seit 1959 dominiert der geradlinige, zeitlos wirkende Bau das Tor zur Gelsenkirchener Innenstadt. Im Schnitt gehen pro Spielzeit 300 Veranstaltungen über die große und die kleine Bühne des Hauses. Über 100.000 Menschen schauen dabei zu. Alles...

Nachgefragt

BTR: Frau Beer, wie sind Sie zum Theater gekommen?
Jessica Beer: Also erst mal hatte ich keinerlei Beziehung zum Theater. Klar, ich war mal mit der Schule im Weihnachtsmärchen oder mit den Eltern in einer Operninszenierung. Ein Schulausflug ins Berufsinformationszentrum brachte mich auf die Idee, als Requisiteurin ans Theater zu gehen. Ich wusste, ich möchte keinen...

„Bitte, weiter so!“

Ein attraktiver, zentraler Ort in Berlins Mitte wurde für die neue Version der Showtech gefunden. In die „Station“, die Hallen eines alten Postbahnhofs mit viel Industriecharme, kamen rund 6100 Menschen aus 34 Ländern zur zweieinhalbtägigen Messe. Die Stände von 78 Ausstellern füllten zwei geräumige Hallen, in denen es viele Möglichkeiten zum branchen- und...