Veranstaltungen nachhaltig planen

Nachhaltigkeit bei Events – Forschungsprojekte von der Beuth Hochschule

Die Ressourcen unserer Welt werden immer knapper. Veranstaltungen unterschiedlicher Art immer aufwendiger. Im Sommersemester 2018 erarbeiteten Studenten der Beuth Hochschule unter Leitung der Autorin Alternativen zu der aktuellen Verschwendung von Material, insbesondere bei Messeveranstaltungen. 

Inzwischen werden so viele Ressourcen für Veranstaltungen benötigt, aber auch verschwendet, dass hier ein Umdenken stattfinden muss.

Schon bei der Gestaltung von Veranstaltungen müssen nachhaltige Konzepte erdacht werden, um diese dann in der Umsetzung und Durchführung weiterzuführen. Ich erachte es als meine Aufgabe, die nächsten Generationen, also die jetzigen und zukünftigen Studierenden in Veranstaltungstechnik und -management, durch meine Lehre so zu sensibilisieren, dass zukünftig ein erhöhtes Augenmerk auf den Umgang mit Ressourcen im Veranstaltungsbereich gelegt wird. Überall in den Medien sehen und hören wir von Umweltkatastrophen, doch zu oft wird weggeschaut, hingenommen und zu wenig dagegen getan, warum? 

In einigen Studienprojekten der Beuth Hochschule für Technik Berlin wird versucht, die Teilnehmer auf dieses Thema aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren, denn es ist ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zur Bühnnentechnische-Rundschau-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 5 2018
Rubrik: Beruf: Bildung, Seite 90
von Tina Kitzing