Unternehmerverant­wortung beim Rigging

Neu und aktuell: Lock It! & SQO2

Die Berufsgenossenschaften VBG sowie die Fachverbände DTHG und VPLT haben mit „Lock it!“ im Jahr 2010 eine gemeinsame Kampagne für mehr Sicherheit bei der Arbeit am und im Rigg entwickelt. In diesem Jahr feiert die Aktion ihr Comeback. Zugleich präsentiert die IGVW ihren neuen Branchenstandard „SQO2 Veranstaltungsrigging – Organisation und Arbeitsverfahren“, den ersten in der Reihe „O“ für Organisations-Standards.

Im Jahr 2010 wurde mit „Lock it!“ eine Kampagne speziell für Rigger ins Leben gerufen.

Ziel war es, die Anzahl der schweren und tödlichen Unfälle von Riggern, die sich immer wieder ereignet hatten, erheblich zu senken. Durch eine große Akzeptanz in der betroffenen Zielgruppe wurde dieses Kampagnenziel weitgehend erreicht: Das Benutzen einer Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) beim Rigging ist heutzutage zur Selbstverständlichkeit geworden. Lock it! hat sich in der betreffenden Branche als Marke etabliert, und das markante Logo dient weiterhin der Erinnerung an die Kampagne.

2019 feiert Lock it! sein Comeback. Zeitgleich hat die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft einen neuen Branchenstandard SQO2 Veranstaltungsrigging – Organisation und Arbeitsverfahren ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Sonderband 2019
Rubrik: Beruf: Technologie, Seite 104
von Hubert Eckart