Trends, Technologien und Theater

Die Stage|Set|Scenery vom 20. bis zum 22. Junie 2017 in Berlin

Was sind die neuesten Trends im Bereich Maschinenbau, Bühnen- und Steuerungstechnik, Licht und Ton? Was bewegt die Branche in Sachen Sicherheit bei Produktionen und wie sehen Theater und andere Veranstaltungsräume der Zukunft aus? Bei der diesjährigen Stage|Set|Scenery dreht sich wieder alles um Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik. Neu ist in diesem Jahr das 200 m2 große LightLab, das zu den Themen Licht, Projektion und Netzwerk informiert.

Die internationale Fachmesse und der Kongress finden zum zweiten Mal statt und werden von der Messe Berlin in Kooperation mit der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) durchgeführt. Rund 300 Aussteller aus mehr als 20 Ländern sowie 7000 Fachbesucher werden dieses Jahr zur Stage|Set|Scenery erwartet. In den Hallen 19 bis 23 und im Palais am Funkturm treffen alle Bereiche zusammen, die für eine erfolgreiche Produktion wichtig sind: von der Architektur und Fachplanung über Bühnen-, Steuerungs-, Licht-, und Tontechnik bis hin zu Maske, Kostümdesign und Dekorationsbau. Mit dabei sind Unternehmen wie ADB Stagelight, ARRI, Alfa System, Bosch Rexroth, CAST, City Theatrical, ETC – Electronic Theatre Controls, Gala ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 2 2017
Rubrik: Ausstellungen & Kongresse, Seite 70
von Redaktion