„Theater kann Steine zum Sprechen bringen“ 

Gespräch mit Ministerialrat Dr. Uwe Koch zum europäischen Kulturerbe

In Deutschland ist Denkmalschutz Ländersache. Wie aber kann das nationale kulturelle Erbe, etwa das Theater, unter diesen Voraussetzungen erhalten werden? Dr. Uwe Koch ist Geschäftsführer des Deutschen Nationalen Komitees für Denkmalschutz und leitet den deutschen Beitrag zum europäischen Kulturerbejahr 2018, das noch 2019 weiterläuft. Den kulturellen Reichtum grenzübergreifend sichtbar machen und vor allem junge Leute dafür interessieren ist ein Ziel des bisher erfolgreichen Projekts.

Das Büro von Dr. Koch ist selbst Teil des deutschen Kulturerbes.

Es befindet sich im oberen Geschoss der Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Ein Teil wird nicht mehr als Orangerie genutzt – eine Zwischendecke wurde eingezogen. Die historischen Fenster sind noch vorhanden, die großzügige Sonnenstrahlung auch. Üppige Palmen, Ficus und andere Pflanzen gedeihen prächtig in dieser kleinen Büro-Orangerie.

BTR: Dr. Koch, könnten Sie Ihre aktuelle Tätigkeit kurz beschreiben und wie Sie dazu gekommen sind? 

Dr. Uwe Koch: Gerne kann ich darüber berichten. Aktuell bin ich Geschäftsführer des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz. Zudem bin ich derzeit verantwortlich für den deutschen Beitrag zum ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 1 2019
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 26
von Karin Winkelsesser

Weitere Beiträge
Register: Inhaltsverzeichnis 2018

Bestellung von Einzelheften, soweit nicht vergriffen, zum Preis von 12,50 Euro (zuzüglich Porto) an: 

Der Theaterverlag — Friedrich Berlin GmbH, Nestorstraße 8–9, 10709 Berlin, E-Mail: redaktion@btr-friedrich.de

1   Bau und Betrieb

Avignon Eingebaute Geschichte: die Recycling-Oper;
Ersatzspielstätte für die Oper Avignon – die Opéra
Confluence 3/2018

Avig...

Theatre under attack

The past decade has seen the growth of nationalist and extreme right-wing political tendencies in Europe. Politicians in various countries have launched attempts to curtail artistic freedom by measures ranging from open repression to subtle cuts in subsidies. The recent spate of renovations cannot hide the fact that theatre is under attack in Europe. Without a...

Produkte & Firmen 1/2019

01. Konsole für Theater modifiziert

„Die meisten Theater haben bekanntlich ein Platzproblem und freuen sich über jede Konsole, die Platz spart“, kommentiert Christian Fuchs, Application Specialist Theater/Live bei Stage Tec. „Da es vermehrt Anfragen von Theatern gab, bieten wir das kompakte CRESCENDO-T mit speziellen Features an, die für Theateranwendungen...