Magazin 2/2017

Bestätigt

Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (DIE LINKE) steht zum Vertrag mit Chris Dercon als Intendant der Volksbühne. Er werde sich an das Vertragsverhältnis mit Dercon halten, sagte Lederer gegenüber dpa. Das erwarte er auch von ihm. Lederer hatte im Herbst angekündigt, die umstrittene Personalie auf den Prüfstand zu stellen. Nach intensiven Gesprächen sei es bei sehr unterschiedlichen Sichtweisen auf Theaterbetrieb und -funktion geblieben. Er halte sie jedoch für aushaltbar, so Lederer.

Dercons Gegner halten den belgischen Kulturmanager für ungeeignet, Nachfolger von Frank Castorf zu werden. Bühnen-Mitarbeiter hatten in einem offenen Brief gegen ihn protestiert.

Ausgelobt

Kulturstaatsministerin Monika Grütters lobt zum zweiten Mal den Theaterpreis des Bundes aus. „Mit viel Leidenschaft und Engagement sorgen gerade die kleinen und mittleren Bühnen dafür, dass es im gesamten Land Theateraufführungen auf professionellem Niveau gibt. Erst durch sie entsteht jene einzigartige künstlerische Vielfalt, die die Theaterlandschaft in Deutschland auszeichnet“, sagte Grütters. Für den Theaterpreis können sich öffentlich geförderte, kleine und mittlere Theater und ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 2 2017
Rubrik: Fokus, Seite 14
von Redaktion