Ein Ort mit Energie und Strahlkraft

Theater Junge Generation und Staatsoperette im Kraftwerk Mitte in Dresden

Es ist vollbracht – Bauphase, Umzug, Einrichtung sind geschafft, pünktlich und im Kostenrahmen: Jetzt arbeiten 400 Mitarbeiter von zwei Theatern unter einem Dach und auf vier Bühnen. Das theater junge generation (tjg) und die Staatsoperette (SO) sind aus ihrer Stadtrandlage nun im Zentrum Dresdens, im Kraftwerk Mitte, angekommen. Im Dezember wurden die Theater mit Festveranstaltungen und Premieren feierlich eröffnet, seit Januar läuft der reguläre Spielbetrieb.



Ein Samstag, Mitte Dezember, es dämmert früh: Der Schriftzug „Kraftwerk Mitte“ strahlt schon von Ferne im abendlichen Dunkel über dem Dresdner Industrieareal am Wettiner Platz. Hier befinden sich nun auch die neuen Spiel­stätten vom theater junge generation (tjg) und der Staatsoperette (BTR 4/2014, 6/2015), die man von der Theatergasse aus erreicht. An deren Anfang heißt das Café „T1“ in der ehemaligen Pförtnerloge willkommen – funkelnd-warm beleuchtet. Backsteinerne Gebäude rahmen die schmale Straße. Aus den hohen Fenstern der ehemaligen Maschinenhalle dringt Licht in die Theatergasse, durch die Kinder und Erwachsene an diesem frühen Abend eilen. Schon von außen lassen sich die technischen, dominanten Details im Foyer ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 1 2017
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 18
von Iris Abel

Weitere Beiträge
Rückkehr, Neustart und Perspektiven

Das Stadttheater Bern, eröffnet 1903, wurde vor mehr als 30 Jahren das letzte Mal saniert. Bereits seit November 2008 war der Einsatz der veralteten Bühnenanlagen nur noch eingeschränkt möglich, sie genügten den heutigen sicherheitstechnischen und künstlerischen Anforderungen nicht mehr. Seit 2014 werden das Stadttheater sowie angrenzende Gebäude umgebaut und...

Kurz bemerkt

Musiksammlung online

Nach mehrjähriger Vorarbeit ist jetzt ein erster Teil des „Archivio Storico Ricordi“ in Mailand für die Öffentlichkeit nutzbar. Zunächst sind im Internet die ikonografische Sammlung mit mehr als 400 Porträts und 600 Bühnenbildentwürfen sowie rund 1000 Zeichnungen zu italie­nischen Opern zu sehen. ­„Unser Ziel ist es, nach und nach alle...

Neu starten

Das vergangene Jahr endete sorgenvoll. Wir betrauern den gewaltsamen Tod von zwölf Menschen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt und sprechen den Hinterbliebenen unser aufrichtiges Beileid aus. Mit dem neuen Jahr wurde die Lage nicht besser, im Gegenteil. Beinahe im Stundentakt können wir erleben, wie der neue US-Präsident Donald Trump unser Wertesystem torpediert....