Bücher 4/23

Bühnentechnische Rundschau - Logo

Ando Complete Works 1975–Today
von Philip Jodidio 740 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 30,8 × 39 cm, 7,15 kg, Hardcover, Deutsch/Englisch/Französisch. ISBN 978-3-8365-8956-7 Taschen GmbH, Köln 2023 EUR 150,00

Tadao Andō, Jahrgang 1941, ist ein japanischer Architekt – ein Autodidakt, der sein Wissen hauptsächlich auf Reisen durch die Vereinigten Staaten, Europa und Afrika erwarb. Im Jahr 1969 gründete er in Osaka das Büro Tadao Ando Architect & Associates.

Als Gewinner des Carlsberg-Preises 1992, des Pritzker-Preises 1995, des Praemium Imperiale 1996, der Royal Gold Medal 1997, des Kyoto-Preises 2002 und der AIA Gold Medal im selben Jahr gilt Andō heute für viele als der größte lebende Architekt mit großen Bauaufträgen – vom Modern Art Museum Fort Worth in Texas bis zum Naoshima in der Japanischen Inlandsee. Andō war es auch, der 2004 den Auftrag erhielt, ein Museum für die Fondation François Pinault pour l’Art Contemporain auf der Seine-Insel Île Seguin bei Paris zu errichten. Nach Streitigkeiten mit Umweltschützern und Stadtplanern zog Pinault sich jedoch zurück, es blieb beim Entwurf. Für einen Teil seiner Sammlung ließ Pinault ab 2016 von Andō das ehemalige Gebäude der Pariser ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR 4 2023
Rubrik: Bücher, Seite 56
von

Weitere Beiträge
Vom Leitfaden zum Managementsystem

Die CO2- oder Gemeinwohlbilanzierung erfassen jeweils eine Kenngröße, auf die sich das betriebliche Handeln konzentriert. Sollen alle drei Nachhaltigkeitssäulen (Ökologie, Ökonomie und Soziales) berücksichtigt werden, ist eine einfache Bilanzierung nicht mehr einziges Instrument für eine messbare, kontinuierliche Verbesserung. Managementsysteme überführen...

Schwein gehabt?

Und jetzt bin ich dran. Nummer 25 – „Ist Metzger ein ehrbarer Beruf?“, fragt mich der Schauspieler Andrej von Sallwitz und hält mir das Mikro hin. Ein Lichtspot richtet sich auf mich, und ich muss eine Antwort improvisieren, ohne allzu viel über den Metzger-Beruf zu wissen. Eine Viertelstunde später hätte ich sehr viel informierter antworten können, da sitze ich...

„Bitte, weiter so!“

Ein attraktiver, zentraler Ort in Berlins Mitte wurde für die neue Version der Showtech gefunden. In die „Station“, die Hallen eines alten Postbahnhofs mit viel Industriecharme, kamen rund 6100 Menschen aus 34 Ländern zur zweieinhalbtägigen Messe. Die Stände von 78 Ausstellern füllten zwei geräumige Hallen, in denen es viele Möglichkeiten zum branchen- und...