Der ewig junge Erlebnisraum Bühne

Die Ausstellung „Vision und Tradition, 200 Jahre Nationaltheater in München“

Szenografie-Geschichte als multimediales Erlebnis: Bis zum 14. April 2019 vermittelt die Ausstellung „Vision und Tradition, 200 Jahre Nationaltheater in München“ mit Videos, Fotos und nahezu 150 Bühnenbildentwürfen einen umfassenden Eindruck dieses künstlerischen Schaffens. Die Kuratoren Claudia Blank und Jürgen Schläder bieten einen Blick in die Vergangenheit, auf die Werke und die Handschrift von wichtigen Künstlern, die das Nationaltheater mit ihren spezifischen Bildwelten prägten.

 

Wie wunderbar Theaterillusionen wirken, kann man nicht überzeugender demonstrieren als im Medienraum des Deutschen Theatermuseums in München. Der Mediendesigner Christian Schmidt verwandelte das eher kleine, unscheinbare Nebenzimmer im zweiten Stock zu einem schier unendlich ausgreifenden, magischen Spiegelkabinett, das jeden Besucher zugleich als Zuschauer und Protagonist der Opernbühne agieren lässt. Man nimmt sich selbst als Teil der Inszenierung wahr und bewegt sich in einem faszinierenden Spiel im Spiel aus Musik, Licht und zahllosen Reflexionen. Schmidt hat so einfach wie raffiniert Michel Foucaults Philosophien und Umberto Ecos semiotische Ideen „Von Spiegeln und anderen Phänomenen“ ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 6 2018
Rubrik: Thema: Ausstellungen & Messen, Seite 12
von Eva Maria Fischer

Weitere Beiträge
Büchermarkt 6/2018

Hermann Herrey
Werk und Leben 1904–1968
von Rudolf Stegers
352 Seiten · 150 s/w und 150 farbige Abbildungen · Hardcover
ISBN 978-3-0356-1323-0
Birkhäuser Verlag, Basel 2018
EUR 99,95

Trotz seines außergewöhnlichen Werks ist Hermann Herrey kaum noch bekannt. Der vorliegende Band zeichnet die Biografie und das Werk des Architekten und Szenografen nach und stellt seine...

Alternative zu chemischer Reinigung

Um es vorwegzunehmen: Ja, Ozon ist als Gefahrstoff eingestuft. Als starkes Oxidationsmittel kann es zu Reizungen in Atemwegen und Augen führen. Doch schon der Arzt, Alchemist und Philosoph Paracelsus (1493–1541) sagte: „Alle Ding’ sind Gift und nichts ist ohn’ Gift – allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.“ Auch Ozon, angewendet in der richtigen...

Ein Seidenkleid lädt zum Träumen ein

Es klingt ein wenig nach Märchen, ist es aber nicht: Wie im Dornröschenschlaf hat ein herrliches Seidenkleid weit über hundert, gar zweihundert Jahre wohl gefaltet in einem Koffer gelegen, angefertigt für eine Hochzeit und dann behütet und doch vergessen auf einem Dachboden nahe Magdeburg verbracht. Jetzt bildet es das Zentrum einer Ausstellung zur Damenmode des...